Wenn Sie einen automatisierten Desktop-Pool über ein Benennungsmuster bereitstellen, können Sie die Größe des Pools erhöhen oder verringern, indem Sie die maximale Anzahl an Computern ändern.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Wählen Sie in View Administrator Katalog > Desktop-Pools aus.
  2. Wählen Sie den Pool aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Geben Sie auf der Registerkarte Bereitstellungseinstellungen die neue Anzahl an Computern im Desktop-Pool im Textfeld Maximale Anzahl an Computern ein.

Ergebnisse

Wenn Sie die Desktop-Pool-Größe erhöhen, können so lange neue Computer zum Pool hinzugefügt werden, bis die maximale Anzahl erreicht ist.

Beim Verringern der Größe eines Pools mit dynamischer Zuweisung werden nicht verwendete Computer gelöscht. Wenn mehr Benutzer am Pool angemeldet sind als der neue Höchstwert, wird die Pool-Größe nach dem Abmelden der Benutzer verringert.

Beim Verringern der Größe eines Pools mit dedizierter Zuweisung werden nicht zugewiesene Computer gelöscht. Wenn den Computern mehr Benutzer zugewiesen sind als der neue Höchstwert, wird die Pool-Größe nach dem Aufheben von Benutzerzuweisungen verringert.

Anmerkung:

Beim Verringern der Desktop-Pool-Größe kann die tatsächliche Anzahl an Computern größer sein als der unter Maximale Anzahl an Computern angegebene Wert, wenn gegenwärtig mehr Benutzer angemeldet oder den Computern zugewiesen sind als unter Maximale Anzahl an Computern festgelegt.