Sie können nach der Erstellung eines Pools einzelne Maschinen anpassen, indem Sie die Maschinen im Wartungsmodus starten.

Prozedur

  1. Erstellen Sie zunächst in View Administrator einen automatisierten Desktop-Pool, indem Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Desktop-Pools starten.
  2. Wählen Sie auf der Seite mit den Bereitstellungseinstellungen die Option Namen manuell angeben.
  3. Wählen Sie Maschinen im Wartungsmodus starten aus.
  4. Schließen Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Desktop-Pools ab, um den Desktop-Pool zu erstellen.
  5. Melden Sie sich in vCenter Server bei den einzelnen virtuellen Maschinen an, passen Sie sie an, und testen Sie sie.

    Sie können die Computer manuell oder über eine Windows-Standardsoftware zur Systemverwaltung anpassen, beispielsweise Altiris, SMS, LanDesk oder BMC.

  6. Wählen Sie in View Administrator den Desktop-Pool aus.
  7. Wählen Sie mithilfe des Filtertools bestimmte Computer aus, die Sie für Ihre Benutzer freigeben möchten.
  8. Klicken Sie auf Weitere Befehle > Wartungsmodus beenden.

Nächste Maßnahme

Benachrichtigen Sie Ihre Benutzer darüber, dass sie sich an ihren Desktops anmelden können.