In vSphere 5.1 und höher können Sie die Funktion zur Rückgewinnung von Datenträgerplatz für Linked-Clone-Desktop-Pools von View Composer und automatisierte Farmen konfigurieren. Ab der Einführung von vSphere 5.1 erstellt View virtuelle Linked-Clone-Maschinen in einem effizienten Festplattenformat, welches es ESXi-Hosts erlaubt, nicht genutzten Festplattenspeicherplatz in den verknüpften Klonen zurückzugewinnen. Dadurch kann der insgesamt erforderliche Speicherplatz für verlinkte Klone reduziert werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Für Instant Clones wird diese Funktion nicht benötigt, da die Klone immer neu erstellt werden, wenn sich Benutzer abmelden.

Wenn Benutzer mit ihren virtuellen Maschinen interagieren, nimmt die Größe der Betriebssystemfestplatte der Klone zu und kann schließlich fast so viel Festplattenspeicherplatz belegen wie virtuelle Full-Clone-Maschinen. Durch die Rückgewinnung von Datenträgerplatz verringert sich die Größe der Betriebssystemfestplatten, ohne dass Sie dazu die verknüpften Klone aktualisieren oder neu zusammenstellen müssen. Der Datenträgerplatz kann zurückgewonnen werden, während die virtuellen Maschinen eingeschaltet sind und Benutzer mit den Maschinen interagieren.

In View Administrator können Sie nicht direkt die Rückgewinnung von Datenträgerplatz für einen Pool initiieren. Sie legen fest, wann View die Rückgewinnung von Datenträgerplatz initiiert, indem Sie die Mindestmenge an ungenutztem Festplattenspeicherplatz angeben, der sich auf einer Linked-Clone-Betriebssystemfestplatte ansammeln muss, um den Vorgang auszulösen. Wenn der ungenutzte Festplattenspeicherplatz den angegebenen Grenzwert überschreitet, weist View den ESXi-Host an, Speicherplatz auf der Betriebssystemfestplatte zurückzugewinnen. View wendet den Grenzwert auf jede virtuelle Maschine im Pool an.

Sie können die Option vdmadmin -M verwenden, um die Rückgewinnung von Datenträgerplatz auf einer bestimmten virtuellen Maschine für Demonstrations- oder Fehlerbehebungszwecke zu initiieren. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Administration von View.

Sie können die Rückgewinnung von Datenträgerplatz auf verknüpften Klonen konfigurieren, wenn Sie einen neuen Pool erstellen oder einen vorhandenen Pool bearbeiten. Weitere Informationen zur Vorgehensweise bei vorhandenen Pools finden Sie unter „Aufgaben für die Aktualisierung von Desktop-Pools zur Verwendung der Speicherplatzrückgewinnung“ im Dokument Upgrades von View.

Anmerkung:

Diese Funktion ist nicht verfügbar für virtuelle Maschinen, die in einem Virtual SAN-Datenspeicher oder einem VVOL-Datenspeicher gespeichert sind.

Wenn View Composer verknüpfte Klone aktualisiert, neu zusammenstellt oder neu verteilt, findet auf diesen verknüpften Klonen keine Rückgewinnung von Datenträgerplatz statt.

Sie funktioniert nur auf Betriebssystemfestplatten in verknüpften Klonen. Diese Funktion wirkt sich nicht auf persistente View Composer-Festplatten aus und funktioniert nicht auf virtuellen Full-Clone-Maschinen.

Die systemeigene NFS-Snapshot-Technologie (VAAI) wird nicht in Pools unterstützt, die virtuelle Maschinen mit platzsparenden Festplatten enthalten.

Die folgende Vorgehensweise gilt für Linked-Clone-Desktop-Pools. Die beschriebenen Schritte sind für automatisierte Farmen identisch.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr vCenter Server und die ESXi-Hosts, einschließlich aller ESXi-Hosts in einem Cluster, in der Version 5.1 mit ESXi 5.1-Download-Patch ESXi510-201212001 oder höher vorliegen.

  • Überprüfen Sie, dass VMware Tools, die mit vSphere Version 5.1 oder höher geliefert werden, auf allen virtuellen Linked-Clone-Maschinen im Pool installiert sind.

  • Überprüfen Sie, ob alle virtuellen Linked-Clone-Maschinen im Pool die virtuelle Hardwareversion 9 oder höher aufweisen.

  • Überprüfen Sie, dass die virtuellen Maschinen SCSI-Controller verwenden. Die Rückgewinnung von Datenträgerplatz wird auf virtuellen Maschinen mit IDE-Controllern nicht unterstützt.

  • Überprüfen Sie bei virtuellen Maschinen unter Windows 10, ob diese Maschinen in vSphere 5.5 U3 oder höher ausgeführt werden.

  • Überprüfen Sie bei virtuellen Maschinen unter Windows 8 oder 8.1, ob diese Maschinen in vSphere 5.5 oder höher ausgeführt werden. Die Rückgewinnung von Festplattenspeicherplatz wird von virtuellen Maschinen unter Windows 8 oder 8.1 mit vSphere 5.5 oder höher unterstützt.

  • Überprüfen Sie bei virtuellen Maschinen unter Windows 7, ob diese Maschinen in vSphere 5.1 oder höher ausgeführt werden.

  • Stellen Sie sicher, dass die Rückgewinnung von Datenträgerplatz in vCenter Server aktiviert ist. Diese Option sorgt dafür, dass die virtuellen Maschinen im Pool in dem effizienten Festplattenformat erstellt werden, das für die Rückgewinnung von Datenträgerplatz erforderlich ist. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Administration von View.

Prozedur

  1. Öffnen Sie in View Administrator die Seite Erweiterter Speicher.

    Option

    Beschreibung

    Neuer Desktop-Pool

    Starten Sie den Assistenten zum Hinzufügen von Desktop-Pools, um mit der Erstellung eines automatisierten Desktop-Pools zu beginnen. Befolgen Sie die Eingabeaufforderungen des Assistenten, bis Sie zur Seite Erweiterter Speicher gelangen.

    Vorhandener Desktop-Pool

    Wählen Sie den vorhandenen Pool aus, klicken Sie auf Bearbeiten, und klicken Sie auf die Registerkarte Erweiterter Speicher. Weitere Informationen zum Aktualisieren eines Pools, damit dieser die Rückgewinnung von Speicherplatz unterstützt, finden Sie unter „Upgrade von Desktop-Pools für die Rückgewinnung von Speicherplatz“ im Dokument Upgrades von View.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen VM-Datenträgerplatz zurückgewinnen.
  3. Geben Sie im Textfeld Zurückgewinnung initiieren, wenn der nicht belegte Speicherplatz auf der VM größer ist als die Mindestmenge an ungenutztem Festplattenspeicherplatz in Gigabyte ein, der sich auf einer Linked-Clone-Betriebssystemfestplatte ansammeln muss, bevor ESXi beginnt, Speicherplatz auf der Festplatte zurückzugewinnen.

    Beispiel: 2 GB.

    Der Standardwert ist 1 GB.

Nächste Maßnahme

Sie können Ausfalltage und -zeiten festlegen, an denen keine Rückgewinnung von Festplattenspeicherplatz und keine Neugenerierung für die View-Speicherbeschleunigung erfolgt. Siehe Festlegen der Ausfallzeiten für die Speicherbeschleunigung und die Rückgewinnung von Datenträgerplatz für View Composer-Linked-Clones.

Sie können in View Administrator die Option Katalog > Desktop-Pools und dann einen Computer auswählen, um anzuzeigen, wann die letzte Rückgewinnung von Speicherplatz erfolgte und welche Menge an Speicherplatz auf diesem Computer zurückgewonnen wurde.