Sie können einen automatisierten Desktop-Pool basierend auf einer von Ihnen ausgewählten Vorlage für virtuelle Maschinen erstellen. Horizon 7 stellt die Desktops dynamisch bereit und erstellt so für jeden Desktop in vCenter Server eine neue virtuelle Maschine.

Voraussetzungen

  • Bereiten Sie eine Vorlage zu einer virtuellen Maschine vor, die Horizon 7 zur Erstellung der Maschinen verwendet. Horizon 7 muss in der Vorlage installiert sein. Siehe Erstellen und Vorbereiten einer übergeordneten virtuellen Maschine für das Klonen.

  • Wenn Sie eine Anpassungsspezifikation verwenden möchten, müssen Sie die Richtigkeit der Spezifikationen sicherstellen. In vSphere Client führen Sie die Bereitstellung und Anpassung einer virtuellen Maschine anhand Ihrer Vorlage mithilfe von Anpassungsspezifikationen durch. Führen Sie vollständige Tests der virtuellen Maschine durch, einschließlich DHCP und Authentifizierung.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem virtuellen ESXi-Switch, der für die virtuellen als Remote-Desktops eingesetzten Maschinen verwendet wird, über eine ausreichende Anzahl an Ports verfügen. Der Standardwert reicht möglicherweise nicht aus, wenn Sie große Desktop-Pools erstellen. Die Anzahl der Ports für den virtuellen Switch auf dem ESXi-Host muss mindestens der Anzahl der virtuellen Maschinen multipliziert mit der Anzahl der virtuellen Netzwerkkarten pro virtueller Maschine entsprechen (oder diese übersteigen).

  • Sammeln Sie die Konfigurationsinformationen, die Sie zum Erstellen des Pools bereitstellen müssen. Siehe Arbeitsblatt zum Erstellen eines automatisierten Pools mit vollständigen virtuellen Maschinen.

  • Entscheiden Sie, wie die Betriebseinstellungen, das Anzeigeprotokoll, die Adobe Flash-Qualität und andere Einstellungen konfiguriert werden sollen. Siehe Desktop-Pool-Einstellungen für alle Desktop-Pool-Typen.

  • Wenn Sie den Zugriff auf Ihre Desktops über VMware Identity Manager ermöglichen möchten, müssen Sie die Desktop- und Anwendungspools als Benutzer mit Administratorrolle für die Stammzugriffsgruppe in Horizon Administrator erstellen. Wenn Sie dem Benutzer die Administratorrolle für eine andere Zugriffsgruppe als die Stammzugriffsgruppe gewähren, erkennt VMware Identity Manager den in Horizon 7 konfigurierten SAML-Authentifikator nicht und Sie können den Pool nicht in VMware Identity Manager konfigurieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie in Horizon Administrator Katalog > Desktop-Pools aus.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Wählen Sie Automatisierter Desktop-Pool aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite vCenter Server die Option Vollständige virtuelle Maschinen.
  5. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um den Pool zu erstellen.

    Verwenden Sie die Konfigurationsinformationen, die Sie im Arbeitsblatt zusammengetragen haben. Sie können jederzeit auf eine beliebige Assistentenseite zurückwechseln, die Sie bereits ausgefüllt haben, indem Sie im Navigationsbereich auf den Seitennamen klicken.

Ergebnisse

In Horizon Administrator können Sie die Computer so anzeigen, wie sie dem Pool hinzugefügt werden. Wählen Sie hierzu Katalog > Desktop-Pools aus.

Nächste Maßnahme

Erteilen Sie Benutzern die Berechtigung für den Zugriff auf den Pool. Siehe Hinzufügen von Berechtigungen zu einem Desktop- oder Anwendungspool.