Sie können eine Betriebsrichtlinie für die virtuellen Maschinen in einem Desktop-Pool konfigurieren, wenn die virtuellen Maschinen über vCenter Server verwaltet werden, außer für Instant Clones.

Über Betriebsrichtlinien wird gesteuert, wie eine virtuelle Maschine sich verhält, wenn der damit verknüpfte Desktop nicht verwendet wird. Ein Desktop wird als nicht verwendet betrachtet, bevor ein Benutzer sich anmeldet und nachdem ein Benutzer die Verbindung trennt oder sich abmeldet. Betriebsrichtlinien steuern außerdem, wie sich eine virtuelle Maschine nach Abschluss von Verwaltungsaufgaben wie der Aktualisierung, Neuzusammenstellung und Neuverteilung verhält.

Sie konfigurieren Betriebsrichtlinien, wenn Sie Desktop-Pools in Horizon Administrator erstellen oder bearbeiten.

Anmerkung:

Für Desktop-Pools mit nicht verwalteten Maschinen oder Instant Clones können Sie keine Betriebsrichtlinien konfigurieren. Instant-Clones sind immer eingeschaltet.