Die Klone in einem Instant-Clone-Desktop-Pool basieren auf demselben Image. Beim Erstellen eines Instant Clones wird der Desktop-Pool datenspeicherübergreifend automatisch neu verteilt.

Ein Image ist ein Snapshot einer übergeordneten virtuellen Maschine in vCenter Server. Bei der Veröffentlichung eines Image werden interne virtuelle Maschinen erstellt, die für das Instant Cloning erforderlich sind. Dieser Vorgang wird nur einmal pro Image durchgeführt und kann einige Zeit dauern. Das Erstellen eines Instant-Clone-Desktop-Pools besteht aus den folgenden Vorgängen:

  1. Horizon 7 veröffentlicht das von Ihnen ausgewählte Image. In vCenter Server werden, wenn noch nicht vorhanden, vier Ordner (ClonePrepInternalTemplateFolder, ClonePrepParentVmFolder, ClonePrepReplicaVmFolder und ClonePrepResyncVmFolder) erstellt sowie eine bestimmte Anzahl interner VMs, die für das Klonen erforderlich sind. In Horizon Administrator wird der Status dieses Vorgangs auf der Registerkarte Übersicht des Desktop-Pools angezeigt. Während der Veröffentlichung werden im Bereich für das ausstehende Image der Name und Status des Images angezeigt.

    Anmerkung:

    Führen Sie keine Änderungen für die vier Ordner oder die internen VMs durch, in der sie enthalten sind. Andernfalls können Fehler auftreten. Die internen VMs werden entfernt, wenn sie nicht mehr benötigt werden. In der Regel verschwinden die VMs innerhalb von fünf Minuten nach der Löschung des Pools oder nach einer Image-Übertragung. In bestimmten Fällen kann das Entfernen bis zu 30 Minuten in Anspruch nehmen.

  2. Die Klone werden erstellt. Dieser Prozess geht schnell vonstatten. Während dieses Vorgangs zeigt der Bereich für das aktuelle Image in Horizon Administrator den Namen und Status des Image an.

Nach der Erstellung des Pools können Sie das Image durch die Image-Übertragung ändern. Wie auch beim Erstellen eines Pools wird das neue Image zunächst veröffentlicht. Anschließend werden die Klone neu erstellt.

Wenn Sie einen Pool bearbeiten oder Datenspeicher hinzufügen oder entfernen, erfolgt die Neuverteilung der VMs automatisch, wenn ein neuer Klon erstellt wird. Sie können die Neuverteilung wie folgt beschleunigen:

  • Zum Entfernen eines Datenspeichers entfernen Sie manuell die Desktops in diesem Datenspeicher, sodass die neuen Desktops in den verbleibenden Datenspeichern erstellt werden.

  • Zum Hinzufügen eines Datenspeichers entfernen Sie manuell einige Desktops aus dem ursprünglichen Datenspeicher, sodass die neuen Desktops im neuen Datenspeicher erstellt werden. Sie können auch alle Desktops entfernen oder einfach eine Image-Übertragung mit dem gleichen Image durchführen. Dann werden die Klone nach der Neuerstellung gleichmäßig über die Datenspeicher verteilt.