Virtuelle Maschinen, die von vCenter Server verwaltet werden, können in verschiedenen Betriebs- und Verfügbarkeitszuständen vorhanden sein. In Horizon Administrator können Sie den Status von Maschinen in der rechten Spalte der Seite „Computer“ nachverfolgen.

1 zeigt die Betriebsstatus von VM-Desktops an, die in Horizon Administrator angezeigt werden. Ein Desktop kann jeweils nur einen Status aufweisen.

Tabelle 1. Status von virtuellen Maschinen, die von vCenter Server verwaltet werden

Status

Beschreibung

Wird bereitgestellt

Die virtuelle Maschine wird gegenwärtig bereitgestellt.

Wird angepasst

Die virtuelle Maschine in einem automatisierten Pool wird angepasst.

Wird gelöscht

Die virtuelle Maschine ist für den Löschvorgang gekennzeichnet. Horizon 7 löscht die virtuelle Maschine in Kürze.

Warten auf Agent

Der Horizon-Verbindungsserver wartet auf die Kommunikation mit View Agent oder Horizon Agent in einer virtuellen Maschine in einem manuellen Pool.

Wartungsmodus

Die virtuelle Maschine befindet sich im Wartungsmodus. Benutzer können sich nicht an der virtuellen Maschine anmelden oder diese verwenden.

Starten

View Agent oder Horizon Agent wurde auf der virtuellen Maschine gestartet, andere erforderliche Dienste (z. B. das Anzeigeprotokoll) werden jedoch gegenwärtig noch gestartet. View Agent kann beispielsweise erst eine RDP-Verbindung mit Clientcomputern herstellen, wenn der RDP-Startvorgang abgeschlossen wurde. Während des Agent-Starts können auch andere Prozesse (z. B. Protokolldienste) gestartet werden.

Agent deaktiviert

Dieser Status tritt in zwei Fällen auf. Das erste mögliche Szenario ist, wenn ein Benutzer sich in einem Desktop-Pool mit aktivierter Einstellung Computer bei Abmeldung löschen oder aktualisieren oder Computer nach Abmeldung löschen von einer Desktop-Sitzung abmeldet, die virtuelle Maschine jedoch noch nicht aktualisiert oder gelöscht wird. Die zweite Möglichkeit ist, dass der View-Verbindungsserver View Agent oder Horizon Agent unmittelbar vor dem Senden einer Anforderung zum Ausschalten der virtuellen Maschine deaktiviert.

Mit diesem Status wird sichergestellt, dass keine neuen Desktop-Sitzungen für die virtuelle Maschine gestartet werden können.

Agent nicht erreichbar

Der Horizon-Verbindungsserver kann nicht mit View Agent oder Horizon Agent in einer virtuellen Maschine kommunizieren.

Ungültige IP

Der Registrierungseintrag der Subnetzmaske wird auf der virtuellen Maschine konfiguriert, und keine aktiven Netzwerkadapter haben eine IP-Adresse innerhalb des konfigurierten Bereichs.

Agent muss neu gestartet werden

Eine Horizon 7-Komponente wurde aktualisiert und die virtuelle Maschine muss neu gestartet werden, damit View Agent oder Horizon Agent mit der aktualisierten Komponente interagieren kann.

Protokollfehler

Ein Anzeigeprotokoll konnte vor dem Ende des View Agent- oder Horizon Agent-Startzeitraums nicht gestartet werden.

Anmerkung:

View Administrator zeigt Computer möglicherweise mit dem Status Protokollfehler an, wenn für ein Protokoll ein Fehler aufgetreten ist, andere Protokolle jedoch erfolgreich gestartet wurden. Der Status Protokollfehler wird z. B. möglicherweise angezeigt, wenn kein HTML Access möglich ist, PCoIP und RDP jedoch ordnungsgemäß funktionieren. In diesem Fall sind die Computer verfügbar und Horizon Client-Geräte können über PCoIP oder RDP darauf zugreifen.

Domänenfehler

Die Domäne ist für die virtuelle Maschine nicht erreichbar. Es konnte nicht auf den Domänenserver zugegriffen werden oder die Domänenauthentifizierung ist fehlgeschlagen.

Bereits verwendet

In einem Desktop-Pool mit aktivierter Einstellung Computer bei Abmeldung löschen oder aktualisieren oder Computer nach Abmeldung löschen ist keine VM-Sitzung aktiv, der Benutzer hat sich jedoch nicht von der Sitzung abgemeldet.

Diese Situation kann eintreten, wenn eine virtuelle Maschine unerwartet heruntergefahren wird oder der Benutzer die Maschine während einer aktiven Sitzung zurücksetzt. Wenn eine virtuelle Maschine diesen Status aufweist, verhindert Horizon 7 standardmäßig, dass andere Horizon Client-Geräte auf den Desktop zugreifen.

Konfigurationsfehler

Das Anzeigeprotokoll, z.B. RDP oder PCoIP, ist nicht aktiviert.

Bereitstellungsfehler

Während der Bereitstellung ist ein Fehler aufgetreten.

Fehler

In der virtuellen Maschine ist ein unbekannter Fehler aufgetreten.

Nicht zugewiesener Benutzer verbunden

Ein Benutzer, bei dem es sich nicht um den zugewiesenen Benutzer handelt, ist an einer virtuellen Maschine in einem dedizierten Pool angemeldet.

Dieser Status kann beispielsweise auftreten, wenn ein Administrator vSphere Client startet, eine Konsole in der virtuellen Maschine öffnet und sich anmeldet.

Nicht zugewiesener Benutzer getrennt

Ein Benutzer, bei dem es sich nicht um den zugewiesenen Benutzer handelt, ist angemeldet und von einer virtuellen Maschine in einem Pool mit dedizierter Zuweisung getrennt.

Unbekannt

Die virtuelle Maschine weist einen unbekannten Status auf.

Bereitgestellt

Die virtuelle Maschine ist ausgeschaltet oder wurde angehalten.

Verfügbar

Die virtuelle Maschine ist eingeschaltet und kann für eine Verbindung verwendet werden. In einem dedizierten Pool wird die virtuelle Maschine einem Benutzer zugewiesen und bei der Anmeldung des Benutzers gestartet.

Verbunden

Die virtuelle Maschine befindet sich in einer Sitzung und hat eine Remote-Verbindung zum Horizon Client-Gerät.

Verbindung getrennt

Die virtuelle Maschine befindet sich in einer Sitzung, die Verbindung zum Horizon Client-Gerät ist aber getrennt.

Vorgang läuft

Die virtuelle Maschine weist während eines Wartungsvorgangs einen Übergangsstatus auf.

Wenn eine Maschine einen bestimmten Status aufweist, können weitere Bedingungen gelten. Horizon Administrator zeigt diese Bedingungen als Suffixe des Maschinenstatus an. Ein möglicher Status in Horizon Administrator ist z. B. Wird angepasst (fehlt).

2 zeigt diese zusätzlichen Bedingungen.

Tabelle 2. Bedingungen des Maschinenstatus

Bedingung

Beschreibung

Fehlt

Die virtuelle Maschine ist in vCenter Server nicht vorhanden.

Typischerweise wurde die virtuelle Maschine in vCenter Server gelöscht, in der Horizon LDAP-Konfiguration ist jedoch noch ein Eintrag für die Maschine vorhanden.

Aufgabe angehalten

Eine Instant-Clone-Aufgabe wie das Übertragen eines Image oder ein View Composer-Vorgang wie das Aktualisieren, Neuzusammenstellen und Neuverteilen wurde angehalten.

Weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei Neuzusammenstellungen finden Sie unter Korrigieren einer nicht erfolgreichen Neuzusammenstellung.

Weitere Informationen zu View Composer-Fehlerstatus finden Sie unter View Composer-Bereitstellungsfehler.

Die Bedingung Aufgabe angehalten gilt für alle virtuellen Maschinen, die für den Vorgang ausgewählt wurden, für die der Vorgang jedoch noch nicht gestartet wurde. Auf virtuelle Maschinen innerhalb des Pools, die nicht für den Vorgang ausgewählt wurden, wird die Bedingung Aufgabe angehalten nicht angewendet.

Ein Maschinenstatus kann beide Bedingungen aufweisen (fehlt, Aufgabe angehalten), wenn eine View Composer-Aufgabe angehalten wurde und die virtuelle Maschine nicht in vCenter Server vorhanden ist.