Sie können einen Neustart auf einem virtuellen Desktop durchführen, der das Betriebssystem der virtuellen Maschine unterbrechungsfrei neu startet. Sie haben auch die Möglichkeit, eine virtuelle Maschine zurückzusetzen, ohne das Betriebssystem unterbrechungsfrei neu zu starten. Dabei wird ein Kaltstart für die virtuelle Maschine durchgeführt.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Tabelle 1. Funktionen Zurücksetzen und Neustart

Pooltyp

Funktion Zurücksetzen

(Pools, Computer, Sitzungen und Horizon Clients)

Funktion Neustart

(Pools, Computer, Sitzungen und Horizon Clients)

Manueller Pool

Setzt die VM zurück (Aus- und Einschalten der VM)

Startet die VM neu (unterbrechungsfreier Neustart des Betriebssystems)

Full-Clone-Pool (dedizierter und dynamischer Pool ohne aktivierte Einstellung „Delete on logOff“ (Beim Abmelden löschen))

Setzt die VM zurück (Aus- und Einschalten der VM)

Startet die VM neu (unterbrechungsfreier Neustart des Betriebssystems)

Full-Clone-Pool (dynamischer Pool mit aktivierter Einstellung „Delete on logOff“ (Beim Abmelden löschen))

Virtuelle Maschine ausschalten > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Betriebssystem unterbrechungsfrei herunterfahren > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Linked-Clone-Pool (dedizierter und dynamischer Pool ohne aktivierte Einstellung „Refresh/Delete on logOff“ (Beim Abmelden aktualisieren/löschen))

Setzt die VM zurück (Aus- und Einschalten)

Startet die VM neu (unterbrechungsfreier Neustart des Betriebssystems)

Linked-Clone-Pool (dynamischer Pool mit aktivierter Einstellung „Refresh on logOff“ (Beim Abmelden aktualisieren))

Virtuelle Maschine ausschalten > Virtuelle Maschine aktualisieren > Einschalten

Betriebssystem unterbrechungsfrei herunterfahren > Virtuelle Maschine aktualisieren > Einschalten

Linked-Clone-Pool (dynamischer Pool mit aktivierter Einstellung „Refresh on logOff“ (Beim Abmelden aktualisieren))

Virtuelle Maschine ausschalten > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Betriebssystem unterbrechungsfrei herunterfahren > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Instant-Clone-Pool

Virtuelle Maschine ausschalten > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Betriebssystem unterbrechungsfrei herunterfahren > Virtuelle Maschine löschen > Neue VM erstellen > Einschalten

Veröffentlichte Desktop-Pools

NV (nicht unterstützt)

NV (nicht unterstützt)

Anmerkung:

Die Neustartfunktion ist für Horizon Clients 4.4 und höher verfügbar.

Prozedur

  1. Wählen Sie in Horizon Administrator Ressourcen > Maschinen aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte vCenter-VMs den Neustart eines virtuellen Desktops oder das Zurücksetzen einer virtuellen Maschine aus.

    Option

    Beschreibung

    Desktop neu starten

    Führt eine Neustart der virtuellen Maschine durch und startet das Betriebssystem unterbrechungsfrei neu. Diese Aktion gilt nur für einen automatisierten Pool oder für einen manuellen Pool mit virtuellen vCenter Server-Maschinen.

    Virtuelle Maschine zurücksetzen

    Setzt die virtuelle Maschine zurück, ohne das Betriebssystem unterbrechungsfrei neu zu starten. Diese Aktion gilt nur für einen automatisierten Pool oder für einen manuellen Pool mit virtuellen vCenter Server-Maschinen.

  3. Klicken Sie auf OK.