Bei der Erstellung eines Desktop-Pools legen Sie mithilfe von Konfigurationsoptionen fest, wie der Pool verwaltet wird und wie Benutzer mit den Desktops interagieren.

Diese Aufgaben gelten für Desktop-Pools, die auf Maschinen für Einzelbenutzer bereitgestellt werden. Sie gelten nicht für RDS-Desktop-Pools. Die Adobe Flash-Qualitäts- und -Drosselungseinstellungen gelten jedoch für alle Typen von Desktop-Pools, einschließlich RDS.