In View Administrator können View-Tabelleninformationen in externe Dateien exportiert werden. Sie können die Tabellen mit Benutzern und Gruppen, Pools, Maschinen, persistenten View Composer-Festplatten, ThinApp-Anwendungen, Ereignissen und VDI-Sitzungen exportieren. Anschließend können diese Informationen in einer Kalkulationstabelle oder in einem anderen Tool angezeigt und verwaltet werden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können beispielsweise Informationen zu Maschinen erfassen, die von mehreren View-Verbindungsserver-Instanzen oder Gruppen aus replizierten View-Verbindungserver-Instanzen verwaltet werden. Die Tabelle „Maschinen“ kann über jede View Administrator-Schnittstelle exportiert und in einer Tabellenkalkulation angezeigt werden.

Beim Export einer View Administrator-Tabelle wird diese als kommagetrennte Datei (CSV) gespeichert. Über diese Funktion werden nicht einzelne Seiten, sondern die gesamte Tabelle exportiert.

Prozedur

  1. Zeigen Sie die zu exportierende Tabelle in View Administrator an.

    Klicken Sie beispielsweise auf Ressourcen > Maschinen, um die Maschinentabelle anzuzeigen.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke der Tabelle auf das Exportsymbol.

    Wenn Sie auf das Symbol zeigen, wird die Quickinfo Tabelleninhalte exportieren angezeigt.

  3. Geben Sie im Dialogfeld „Speicherort für Download auswählen“ einen Dateinamen für die CSV-Datei ein.

    Der standardmäßige Dateiname lautet global_table_data_export.csv.

  4. Navigieren Sie zu einem Verzeichnis zum Speichern der Datei.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Nächste Maßnahme

Öffnen Sie eine Tabellenkalkulation oder ein anderes Tool, um die CSV-Datei anzuzeigen.