In vRealize Automation müssen Benutzer einer Unternehmensgruppe angehören, damit ihnen die Berechtigung zur Verwendung eines Diensts gewährt werden kann, der für einen View-Plug-In-Arbeitsablauf erstellt wurde.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie vRealize Automation verwendet haben, haben Sie diese oder ähnliche Gruppen möglicherweise bereits erstellt.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über Administratoranmeldeinformationen für den Orchestrator-Server verfügen. Das Konto muss Mitglied der Gruppe „vRealize Orchestrator Admin“ sein, die für die Authentifizierung über vCenter Single Sign-On konfiguriert ist.

  • Machen Sie sich mit den Verfahren zum Erstellen von Gruppen in vRealize Automation vertraut. Die vRealize Automation-Dokumentation ist unter https://www.vmware.com/support/pubs/vcac-pubs.html verfügbar.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Automation als Administrator an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Infrastructure (Infrastruktur).
  3. Erstellen Sie eine Fabric-Gruppe mit dem Administrator als Mitglied.

    vRealize Automation Version

    Aktion

    6.2.4

    Wählen Sie Gruppen > Fabric-Gruppen aus und erstellen Sie eine Fabric-Gruppe mit dem Administrator als Mitglied.

    7.2 und höher

    Wählen Sie Infrastruktur > Endpunkte > Fabric-Gruppe aus und erstellen Sie eine Fabric-Gruppe mit dem Administrator als Mitglied.

  4. Erstellen Sie eine Unternehmensgruppe für die delegierten Administratoren.

    vRealize Automation Version

    Aktion

    6.2.4

    Klicken Sie auf Business Groups (Unternehmensgruppen) und erstellen Sie eine Unternehmensgruppe für delegierte Administratoren.

    7.2 und höher

    Wählen Sie Verwaltung > Benutzer und Gruppe > Unternehmensgruppe aus und erstellen Sie eine Unternehmensgruppe für die delegierten Administratoren.

    Option

    Aktion

    Rolle "Group manager" (Gruppenmanager)

    Verwenden Sie das Administratorkonto, das Sie der Fabric-Gruppe hinzugefügt haben.

    Rolle "Users" (Benutzer)

    Fügen Sie die delegierten Administratorbenutzer hinzu.

  5. Klicken Sie auf OK, um die neue Gruppe hinzuzufügen.
  6. Klicken Sie auf Business Groups (Unternehmensgruppen) und erstellen Sie eine Unternehmensgruppe für Endbenutzer.

    Option

    Aktion

    Rolle "Group manager" (Gruppenmanager)

    Verwenden Sie das Administratorkonto, das Sie der Fabric-Gruppe hinzugefügt haben.

    Rolle "Users" (Benutzer)

    Fügen Sie die Endbenutzer hinzu.

  7. Klicken Sie auf OK, um die neue Gruppe hinzuzufügen.

Nächste Maßnahme

Erstellen Sie entsprechende Dienste für delegierte Administratoren und Endbenutzer.