Das VMware Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In stellt Automatisierung, Self-Service und delegierte Verwaltung für View-Umgebungen bereit. Endbenutzer können Self-Service-Funktionen durchführen. Delegierte Administratoren können Bereitstellungsfunktionen für Endbenutzer durchführen.

Tabelle 1. Horizon vRealize Orchestrator-Funktionen

Kategorie

Funktionen

Self-Service

Alle Self-Service-Funktionen werden über vRealize Automation bereitgestellt:

  • Selbstbereitstellung und Aufheben der Bereitstellung bzw. Wiederverwenden von Maschinen in vorhandenen View-Desktop-Pools

  • Self-Service-Anforderung und Berechtigung für Anwendungen und Desktops

  • Self-Service-Verwaltung von Desktops, wie z. B. Aktualisieren, Neu starten, Wiederverwenden, Abmelden usw.

  • Self-Service-Verwaltung für die Genehmigung und automatische Bereitstellung genehmigter Anwendungsanforderungen

  • Self-Service-Anforderung für Remoteanwendungen

  • Self-Service-Anforderung für einen App Volumes-Anwendungs-Stack

Maschinenbereitstellung

  • Bereitstellen einer virtuellen Maschine für einen Endbenutzer in einem vorhandenen Desktop-Pool

  • Mehrere Maschinen für mehrere Benutzer bereitstellen

  • Bereitstellung aus vRealize Automation, um entweder Horizon- oder vRealize Automation-Maschinen zu erstellen

  • Aufheben der Bereitstellung einer virtuellen Maschine für einen Endbenutzer und, sofern vorhanden, Beibehalten der dauerhaften Festplatte

  • Ausführen von Wartungsvorgängen an Maschinen

Pool-Instandhaltung

  • Ausführen von Neuzusammenstellungsvorgängen an einem oder mehreren Pools

  • Durchführen von Funktionen auf Pool-Ebene und täglichen Verwaltungsvorgängen an Maschinen über vRealize Automation anhand von Aktionsschaltflächen wie „Zuweisung verwalten“, „Sitzung verwalten“, „Aktualisieren“ und „Neu zusammenstellen“

  • Hinzufügen verwalteter und nicht verwalteter virtueller Maschinen zu manuellen Desktop-Pools

  • Hinzufügen von per vRealize Automation IAAS-Blueprint bereitgestellten Maschinen zu manuellen Pools

  • Physische Maschinen zu nicht verwalteten manuellen Desktop-Pools hinzufügen

  • Bearbeiten der Mindestanzahl an virtuellen Maschinen in einem Desktop-Pool, des Anzeigenamens für einen Desktop-Pool und der Anzahl der eingeschalteten virtuellen Maschinen

  • Duplizieren von Desktop-Pools

Zuweisung und Berechtigung

  • Hinzufügen bzw. Entfernen von Benutzern zu bzw. aus globalen Berechtigungen in einer Cloud-Pod-Architektur