Das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In dient als Middleware zwischen VMware Horizon 6 oder VMware Horizon 7, vRealize Orchestrator, vRealize Automation und App Volumes Server. Um das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In installieren und verwenden zu können, muss das verwendete System bestimmte Funktionsvoraussetzungen erfüllen.

VMware Horizon 6 und VMware Horizon 7

Sie müssen über einen Zugriff auf eine Instanz von Horizon 6 View-Verbindungsserver 6.2.3 oder Horizon View-Verbindungsserver 7.0.3 oder 7.1 verfügen. Das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In funktioniert mit VMware Horizon 6 Version 6.2.3 und VMware Horizon 7 Version 7.0.3 und 7.1.

Weitere Informationen zum Einrichten von VMware Horizon finden Sie in den Dokumenten View-Installation und Administration von View der entsprechenden Version auf der Dokumentationsseite unter https://www.vmware.com/support/pubs/view_pubs.html.

vRealize Orchestrator

Stellen Sie sicher, dass eine aktive Instanz von Orchestrator verfügbar ist. Sie können sich bei der Orchestrator-Konfigurationsschnittstelle anmelden, indem Sie folgende Adresse aufrufen: http://orchestrator_server:8283. Das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In 1.4 funktioniert mit vRealize Orchestrator 6.0.5 und 7.2 oder höher.

Anmerkung:

Für vRealize Orchestrator 6.0.5 ist keine installierbare Windows-Clientversion verfügbar. Sie müssen für die Anmeldung bei Orchestrator einen Browser verwenden, und es wird ein Java-basierter Client verwendet.

Weitere Informationen zum Einrichten von Orchestrator finden Sie unter Installieren und Konfigurieren von VMware vRealize Orchestrator auf der Dokumentationsseite unter https://www.vmware.com/support/pubs/orchestrator_pubs.html.

vRealize Automation

Sie benötigen Zugriff auf einen vRealize Automation-Server. Das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In funktioniert mit vRealize Automation 6.2.4 und 7.2 oder höher. Der mit vRealize Automation 6.2.4 und 7.2 oder höher gepackte eingebettete Orchestrator-Server ist mit diesem Plug-In kompatibel. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Plug-In auf einem externen vRealize Orchestrator-Server zu installieren.

Weitere Informationen zum Einrichten von vRealize Automation finden Sie unter Installation und Konfiguration von vRealize Automation auf der Dokumentationsseite unter https://www.vmware.com/support/pubs/vcac-pubs.html.

App Volumes Server

Um den Arbeitsablauf „Self Service Request Application Stack“ (Anwendungs-Stack im Self-Service anfordern) verwenden zu können, benötigen Sie einen Zugriff auf eine App Volumes Server-Instanz. Das Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In funktioniert mit App Volumes Server 2.11 oder höher. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anmeldeinformationen eines Benutzers verwenden, dem die Rolle „App Volumes Administrators“ zugewiesen wurde.

Informationen zur Installation und Einrichtung einer App Volumes Server-Instanz finden Sie im App Volumes-Benutzerhandbuch, das auf der Dokumentationsseite unter https://www.vmware.com/support/pubs/app-volumes-pubs.html verfügbar ist.

vCenter Server und vCenter Single Sign-On

Stellen Sie sicher, dass Sie über einen Zugriff auf eine Instanz von vCenter Server 6.5 oder von vCenter Server 6.0 oder höher verfügen und dass Sie vCenter™ Single Sign-On™ 2.0 oder höher verwenden.

Weitere Informationen zum Einrichten von vCenter Server finden Sie unter Installation und Einrichtung von vSphere auf der Dokumentationsseite unter https://www.vmware.com/support/pubs/vsphere-esxi-vcenter-server-pubs.html.