vRealize Orchestrator und vRealize Automation sorgen für eine Architektur, die die Plug-In-Funktionen von Horizon vRealize Orchestrator unterstützt.

Das vRealize Orchestrator-Plug-In ermöglicht die nahtlose Automatisierung zwischen der Softwareumgebung, in der die Arbeitsabläufe ausgeführt werden, und den Produkten, mit denen die Arbeitsabläufe interagieren. Mit dem Horizon vRealize Orchestrator-Plug-In können Arbeitsabläufe systemintern bereitgestellt werden, sowohl in vSphere Web Client für delegierte Administratoren als auch im Dienstkatalog von vRealize Automation. Die Berechtigungsvergabe, Planung und Ausführung von Arbeitsabläufen werden in vSphere Web Client und vRealize Automation verfügbar gemacht. Anpassungen oder die Konfiguration von Arbeitsabläufen sind jedoch nur im vRealize Orchestrator-Client möglich.

Die folgende Abbildung veranschaulicht die Architektur des Horizon vRealize Orchestrator-Plug-Ins.

Abbildung 1. Architektur des Horizon vRealize Orchestrator-Plug-Ins
Das Plug-In wird in Orchestrator installiert, die Arbeitsabläufe werden jedoch in vSphere Web Client und vCloud Automation Center verwendet.