Nachdem Sie View-Desktops und -Pools als Ressourcentypen definiert haben, können Sie View-Desktops und -Pools Aktionen zuweisen.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Automation als Administrator an.
  2. Wählen Sie eine neue Ressourcenaktion aus.

    vRealize Automation Version

    Aktion

    6.2.4

    Wählen Sie Erweiterte Dienste > Ressourcenaktionen aus.

    7.2.4 oder höher

    Wählen Sie Entwurf > Ressourcenaktionen aus.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (+).
  4. Gehen Sie auf der Registerkarte Neue Ressourcenaktion – Arbeitsablauf zu Bibliothek > Horizon > Arbeitsabläufe > vCAC > Aktionen.
  5. Erweitern Sie den Ordner Desktop, wählen Sie eine Aktion aus und klicken Sie auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Eingaberessource auf Weiter.

    In der Dropdown-Liste Ressourcentyp wird der von Ihnen importierte ViewDesktop-Typ angezeigt.

  7. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Details die Option Informationsseite zur Kataloganforderung ausblenden.

    Sie können auch den Namen der Aktion ändern. Beispielsweise können Sie anstelle von Abmelden die Bezeichnung Desktop abmelden verwenden.

  8. Wenn Sie die Wiederverwenden- oder die Pool-Verwerfen-Aktion importieren, aktivieren Sie auf der Registerkarte Details im Abschnitt Typ die Option Löschung.
  9. Wählen Sie auf der Registerkarte Details im Abschnitt Zielkriterien nur für die Pool-Verwerfen-Aktion Immer verfügbar und für alle anderen Aktionen das Optionsfeld Verfügbar je nach Bedingungen, und verwenden Sie die folgenden Einstellungen in den Dropdown-Listen, die angezeigt werden.

    Liste

    Auswählen

    Abschnitt

    Verfügbare Aktionen

    Operator

    Enthält

    Wert

    Konstante, und geben Sie den entsprechenden Wert ein: logoff, reboot, refresh, shutdown, start, drop-pool, manage-entitlement, manage-session, recompose, manage-assignment, recycle oder duplicate-pool.

    Der Wert muss in Kleinbuchstaben eingegeben werden.

  10. Klicken Sie auf Weiter.
  11. Klicken Sie auf der Registerkarte Formular auf Hinzufügen, wenn Sie eine Desktop-Aktion importieren. Wenn Sie eine Pool-Aktion importieren, bearbeiten Sie das Feld vCACUser, um die Aktion an einen Benutzer zu binden.
    1. Klicken Sie in das Textfeld vCACUser und klicken Sie dann auf das (Stift-)Symbol Bearbeiten.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld „Formularfeld bearbeiten – vCACUser“ auf die Registerkarte Einschränkungen.
    3. Klicken Sie, um die Dropdown-Liste Wert: zu erweitern.
    4. Aktivieren Sie die Optionsschaltfläche Feld und erweitern Sie das Element Anforderungsinformationen.
    5. Erweitern Sie das Element Angefordert von und wählen Sie Prinzipal-ID aus.
    6. Klicken Sie, um die Dropdown-Liste Sichtbar: zu erweitern.
    7. Aktivieren Sie die Optionsschaltfläche Konstant und wählen Sie Nein aus, um diesen Parameter in einer Kataloganforderung auszublenden.
    8. Klicken Sie auf Senden.
    9. Klicken Sie auf der Registerkarte Formular auf Hinzufügen.
  12. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um weitere Aktionen hinzuzufügen.

    Die Aktionselemente werden in die Liste auf der Seite Ressourcenaktionen aufgenommen und die Spalte „Status“ zeigt an, dass diese als Entwürfe vorliegen.

  13. Wählen Sie auf der Seite Ressourcenaktionen die Aktionselemente einzeln aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen über der Tabelle.

Nächste Maßnahme

Importieren Sie die Arbeitsabläufe, die diese Aktionen nutzen werden. Siehe Importieren von Arbeitsabläufen für die Desktop- und Pool-Verwaltung.