Dieser Arbeitsablauf ermöglicht einem delegierten Administrator, Maschinen einem Endbenutzer zuzuteilen, wobei als Maschinenanbieter entweder Horizon View oder vRealize Automation ausgewählt wird.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Automation als Administrator an.
  2. Wählen Sie einen neuen Dienst-Blueprint aus.

    vRealize Automation Version

    Aktion

    6.2.4

    Wählen Sie Erweiterte Dienste > Dienst-Blueprints aus.

    7.2 und höher

    Wählen Sie Entwurf > XaaS > XaaS-Blueprints aus.

  3. Klicken Sie auf das Symbol Hinzufügen (+).
  4. Navigieren Sie auf der Registerkarte Blueprint hinzufügen - Arbeitsablauf zu Bibliothek > Horizon > Arbeitsabläufe > vCAC, wählen Sie den Arbeitsablauf aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Details das Kontrollkästchen Informationsseite zur Serviceanforderung ausblenden und klicken Sie auf Weiter.
  6. (Optional) : Binden Sie auf der Registerkarte Blueprint-Formular das Feld Maschinenkatalogelement erstellen an einen bestimmten Maschinen-Blueprint.

    Das Ausführen dieser Aufgabe bewirkt, dass es dem Endbenutzer oder delegierten Administrator nicht gestattet sein wird, durch den Blueprint-Katalog zu navigieren, um einen Blueprint auszuwählen. Sie können den Arbeitsablauf als Sicherheitsmaßnahme so konfigurieren, dass der Blueprint bereits ausgewählt ist.

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Blueprint-Formular in das Textfeld Maschinenkatalogelement erstellen und klicken Sie dann auf das (Stift-)Symbol Bearbeiten.

      Das Dialogfeld „Formularfeld bearbeiten – Maschinenkatalogelement erstellen“ wird angezeigt.

    2. Wählen Sie auf der Registerkarte Einschränkungen aus der Dropdown-Liste Wert die Option Konstante aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
    3. Navigieren Sie im Dialogfeld „Werte auswählen“ unter Katalog zu dem Blueprint, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Blueprints und klicken Sie auf Senden.
    4. Bearbeiten Sie das Feld erneut und wählen Sie auf der Registerkarte Einschränkungen aus der Dropdown-Liste Sichtbar die Option Konstante aus, wählen Sie die Option Nein und klicken Sie auf Senden.
  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Blueprint-Formular auf Weiter.
  8. Vergewissern Sie sich, dass auf der Registerkarte Bereitgestellte Ressource keine Elemente ausgewählt sind, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    Wichtig:

    Stellen Sie sicher, dass desktop[ViewDesktop] nicht ausgewählt ist. Diese Ressource ist nur für die Self-Service-Arbeitsabläufe und nicht für den Arbeitsablauf „Advanced Desktop Allocation“ (Erweiterte Desktopzuordnung) anwendbar.

    Der Blueprint wird in die Liste auf der Seite Dienst-Blueprints aufgenommen und in der Statusspalte wird angezeigt, dass der Blueprint als Entwurf vorliegt.

  9. Wählen Sie auf der Seite Dienst-Blueprints den Blueprint aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichen über der Tabelle.

Ergebnisse

Der Dienst-Blueprint für den Arbeitsablauf wird veröffentlicht und in der Tabelle Zusätzliche Services > Dienst-Blueprints angezeigt.