Sie müssen einige Konfigurationsarbeitsabläufe ausführen, um Self-Service-Funktionen und Verwaltung für virtuelle Maschinen zu aktivieren, die noch keinem View Pod hinzugefügt wurden.

  1. Legen Sie Zugriffsrechte für die delegierten Administratoren in den Konfigurationselementen GuestCredentialConfiguration und SelfServicePoolConfiguration im Ordner View fest. Siehe Empfohlene Vorgehensweisen für die Verwaltung von Arbeitsablaufberechtigungen.

  2. Führen Sie den Arbeitsablauf „Add Guest Credential“ (Anmeldedaten des Gasts hinzufügen) im Ordner Konfiguration/Horizon-Registrierungskonfiguration aus, bevor Sie einen der Arbeitsabläufe für die Registrierung nicht verwalteter Maschinen verwenden.

    Nicht verwaltete Maschinen sind virtuelle Maschinen, die durch eine vCenter-Instanz verwaltet werden, die nicht zu View hinzugefügt wurde. Wenn Sie sich bei View Administrator anmelden und zu View-Konfiguration > Server > vCenter-Server wechseln, wird die vCenter Server-Instanz daher nicht in der Liste angezeigt.

    Sie müssen eine nicht verwaltete Maschine zuerst mit einer View-Verbindungsserver-Instanz registrieren, damit Sie die virtuelle Maschine zu einem manuellen Desktop-Pool hinzufügen können. Damit Sie den Arbeitsablauf „Anmeldedaten des Gasts hinzufügen“ ausführen können, benötigen Sie Anmeldedaten eines lokalen oder Domänenadministrators für die virtuelle Maschine.

  3. Führen Sie den Arbeitsablauf „Konfiguration des delegierten Administrators für die Registrierung verwalten“ im Ordner Konfiguration/Horizon-Registrierungskonfiguration aus, damit der angegebene delegierte Administrator berechtigt wird, die Gastanmeldedaten zu verwenden und auf den Ordner „datacenter“ oder „virtual machine“ zuzugreifen, der die nicht verwaltete virtuelle Maschine enthält.

  4. Führen Sie den entsprechenden Arbeitsablauf „Manage Self Service Pool Configuration“ (Self-Service-Poolkonfiguration verwalten) aus, um anzugeben, welche Desktop- und Anwendungs-Pools für die Self-Service-Arbeitsabläufe im Ordner Arbeitsabläufe/vCAC zur Verfügung stehen sollen.

    • Für Desktop- und -Anwendungs-Pools, die über einen Horizon-Pod oder -Verbund bereitgestellt werden, befindet sich der Arbeitsablauf „Manage Self Service Pool Configuration“ (Self-Service-Poolkonfiguration verwalten) im Ordner Konfiguration/Self-Service-Pool-Konfiguration,