Wenn der HTML Access-Client vom Desktop bedient werden muss, müssen Sie einige Setup-Aufgaben auf dem Desktop durchführen. Dadurch kann ein Benutzer in einem Desktop direkt auf einen Browser verweisen.

Voraussetzungen

  • Laden Sie die portal.war-ZIP-Datei für View HTML Access von der VMware-Downloadseite unter http://www.vmware.com/go/downloadview herunter.

    Der Dateiname lautet VMware-Horizon-View-HTML-Access-y.y.y-xxxxxx.zip. Hierbei steht y.y.y für die Versionsnummer und xxxxxx für die Buildnummer.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Wechseln Sie zu Programme und Funktionen > Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Internetinformationsdienste und klicken Sie auf OK.
  4. Wechseln Sie in der Systemsteuerung zu Verwaltung > Internetinformationsdienste-Manager (IIS).
  5. Erweitern Sie die Elemente im linken Fensterbereich
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Standardwebsite und wählen Sie Bindungen bearbeiten aus.
  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  8. Geben Sie https, Keine zugewiesen und den Port 443 an.
  9. Wählen Sie im Feld SSL-Zertifikat das korrekte Zertifikat aus.

    Option

    Aktion

    Das Zertifikat vdm ist vorhanden.

    Wählen Sie vdm aus und klicken Sie auf OK.

    Das Zertifikat vdm ist nicht vorhanden.

    Wählen Sie vdmdefault aus und klicken Sie auf OK.

  10. Entfernen Sie im Dialogfeld Sitebindungen den Eintrag für HTTP-Port 80 und klicken Sie auf Schließen.
  11. Klicken Sie auf Standardwebsite.
  12. Doppelklicken Sie auf MIME-Typen.
  13. Falls die Dateierweiterung „.json“ nicht vorhanden ist, klicken Sie im Bereich Aktionen auf Hinzufügen.... Anderenfalls überspringen Sie die nächsten zwei Schritte.
  14. Geben Sie für Dateinamenerweiterung .json ein.
  15. Geben Sie für MIME-Typ den Wert text/h323 ein und klicken Sie auf OK.
  16. Geben Sie für Dateinamenerweiterung .mem ein.
  17. Geben Sie für MIME-Typ den Wert text/plain ein und klicken Sie auf OK.
  18. Kopieren Sie VMware-Horizon-View-HTML-Access-y.y.y-xxxxxx.zip in einen temporären Ordner.
  19. Entzippen Sie die Datei VMware-Horizon-View-HTML-Access-y.y.y-xxxxxx.zip.

    Das Ergebnis ist eine Datei mit dem Namen portal.war.

  20. Benennen Sie portal.war in portal.zip um.
  21. Entzippen Sie portal.zip in den Ordner C:\inetpub\wwwroot.

    Passen Sie ggf. die Berechtigungen für den Ordner an, damit Dateien hinzugefügt werden können.

    Der Ordner C:\inetpub\wwwroot\portal wird erstellt.

  22. Öffnen Sie den Editor.
  23. Erstellen Sie die Datei C:\inetpub\wwwroot\Default.htm mit dem folgenden Inhalt (ersetzen Sie <IP-Adresse oder DNS-Name des Desktops> durch die aktuelle IP-Adresse oder den aktuellen DNS-Namen des Desktops):
    <HEAD>
    <noscript>
       <meta HTTP-EQUIV="REFRESH" content="0; url=https://<IP address or DNS name of desktop>/portal/webclient/index.html">
    </noscript>
    </HEAD>
    <script>
       var destination = 'https://<IP address or DNS name of desktop>/portal/webclient/index.html';
       var isSearch = !!window.location.search;
       window.location.href = destination + (isSearch ? window.location.search + '&' : '?') + 'vadc=1' + (window.location.hash || '');
    </script>