Sie können sich von einem Remote-Desktop-Betriebssystem abmelden, selbst wenn Sie keinen Desktop in Horizon Client geöffnet haben.

Wenn Sie derzeit mit einem Remote-Desktop verbunden und dort angemeldet sind, können Sie sich über das Startmenü abmelden. Nachdem Windows Sie abgemeldet hat, wird die Desktop-Verbindung getrennt.

Hinweis: Alle nicht gespeicherten Dateien, die auf dem Remote-Desktop geöffnet sind, werden beim Abmelden ohne vorheriges Speichern geschlossen.

Voraussetzungen

  • Besorgen Sie sich die zur Anmeldung benötigten Informationen, so etwa den Active Directory-Benutzernamen und das Active Directory-Kennwort, den RSA SecurID-Benutzernamen und -Passcode oder den RADIUS-Authentifizierungsbenutzernamen oder -Passcode.

Prozedur

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit dem Server her.
    Option Beschreibung
    Horizon Client 3.0 Tippen Sie im Fenster „Zuletzt verwendete Verbindungen“ in der oberen rechten Ecke auf das Symbol „Cloud“ und tippen Sie auf den Servernamen.
    Horizon Client 3.1 und höher Tippen Sie auf der Registerkarte Server auf die Serververknüpfung.
  2. Geben Sie auf Aufforderung entweder Ihren RSA-Benutzernamen und den Passcode oder Ihren Active Directory-Benutzernamen und das entsprechende Kennwort oder beides ein.
  3. Berühren und halten Sie den Desktop-Namen, bis das Kontextmenü angezeigt wird.
    Sie können in Horizon Client 3.1 und höher diesen Schritt entweder von der Registerkarte Alle oder von der Registerkarte Favoriten aus durchführen.
  4. Tippen Sie im Kontextmenü auf Abmelden.

Nächste Maßnahme

Tippen Sie auf die Zurück-Taste (Android) oder das Symbol Verbindung trennen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und anschließend auf Abmelden, um die Verbindung zum Server zu trennen.