Sie können mit bestimmten Remoteanwendungen, z. B. Microsoft Word oder WordPad, Dokumente erstellen und speichern. Der Speicherort für diese Dokumente hängt von der Netzwerkumgebung Ihres Unternehmens ab. Beispielsweise können die Dokumente in einer Basisfreigabe gespeichert werden, die auf Ihrem lokalen Computer gemountet wird.

Ein Horizon-Administrator kann die Gruppenrichtlinieneinstellung der RDS-Profile Benutzerstammverzeichnis für Remote-Desktop-Dienste festlegen verwenden, um festzulegen, wo Dokumente gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Konfigurieren von Remote-Desktop-Funktionen in Horizon 7.