Mit der Smartcard-Authentifizierung schließen Sie einen Smartcard-Leser an das Chromebook an, legen eine Smartcard ein und wählen einen Server in Horizon Client aus. Geben Sie während des Authentifizierungsschritts eine PIN statt eines Benutzernamens und ein Kennwort ein. Nach der Auswahl eines Remote-Desktops oder einer veröffentlichten Anwendung werden alle Smartcard-Befehle und -Antworten an den Remote-Desktop oder die veröffentlichte Anwendung umgeleitet.

Bei der Smartcard-Authentifizierung liegen bestimmte Einschränkungen bei Verwendung mit Horizon Client für Chrome vor.

  • Der Verbindungsserver und Unified Access Gateway-Smartcard-Benutzernamenhinweise werden nicht unterstützt.
  • Die Richtlinie zum Entfernen der Verbindungsserver-Smartcard wird nicht unterstützt.
  • Single Sign-On wird nicht unterstützt. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen, müssen Sie die Smartcard-PIN in der Remotesitzung erneut eingeben.
  • Nachdem Sie eine Smartcard für die Authentifizierung bei einem Server verwenden, können Sie keine andere Authentifizierungsmethode wie Active Directory-Authentifizierung mehr verwenden. Um beim nächsten Mal eine Verbindung zu einem Server mit einer anderen Authentifizierungsmethode herzustellen, müssen Sie sich von Chrome OS abmelden oder das Chromebook neu starten.
  • Nachdem Sie ein Zertifikat ausgewählt und Ihre PIN eingegeben haben, wird das von Ihnen ausgewählte Zertifikat auf dem Chromebook zwischengespeichert und das nächste Mal beim Herstellen einer Verbindung mit einem Server verwendet. Um beim nächsten Mal eine Verbindung zu einem Server mit einem anderen Zertifikat herzustellen, müssen Sie das Chromebook neu starten.