Sie haben die Möglichkeit, mit Horizon Client eine Verbindung mit veröffentlichten Anwendungen über ein Konto für einen nicht authentifizierten Zugriff herzustellen.

Voraussetzungen

Besorgen Sie sich die folgenden Informationen von Ihrem Horizon-Administrator:

  • Anweisungen bezüglich der etwaigen Verbindungsherstellung mit einem Virtual Private Network (VPN)
  • Name des Servers, auf dem Sie über nicht authentifizierten Zugriff auf Remoteanwendungen verfügen.
  • Wenn es sich nicht um Port 443 handelt, die Portnummer für die Herstellung einer Verbindung mit dem Server.
  • Ein Benutzerkonto für einen nicht authentifizierten Zugriff zur anonymen Anmeldung, falls erforderlich.
  • Anweisungen hinsichtlich der etwaigen Auswahl von Anonym mit nicht authentifiziertem Zugriff anmelden in Horizon Client.

Wenn Ihr Systemadministrator Sie auffordert, den Zertifikatsprüfungsmodus zu konfigurieren, finden Sie unter Festlegen des Zertifikatsprüfungsmodus in Horizon Client weitere Informationen.

Prozedur

  1. Sollte eine VPN-Verbindung erforderlich sein, müssen Sie das VPN aktivieren.
  2. Sie können entweder ein Terminalfenster öffnen und vmware-view eingeben, oder die Anwendungen nach VMware Horizon Client durchsuchen und auf das Symbol doppelklicken.
  3. Wählen Sie auf der Horizon Client-Startseite Datei > Anonym mit nicht authentifiziertem Zugriff anmelden aus der Menüleiste aus (falls noch nicht aktiviert).
  4. Stellen Sie eine Verbindung mit dem Verbindungsserver her, der für einen nicht authentifizierten Zugriff konfiguriert ist.
    • Wenn der Server, den Sie benötigen, noch nicht hinzugefügt wurde, doppelklicken Sie auf die Schaltfläche + Server hinzufügen oder klicken Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche Neuer Server. Geben Sie dann den Namen des Verbindungsservers ein und klicken Sie auf Verbinden.
    • Wenn der benötigte Server nicht auf der Startseite von Horizon Client angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für den Server und wählen Sie Verbinden aus dem eingeblendeten Kontextmenü aus.
    Es wird eventuell eine Meldung eingeblendet, die Sie bestätigen müssen, bevor das Anmeldedialogfeld angezeigt wird.
  5. Legen Sie im Anmeldedialogfeld das Konto für einen nicht authentifizierten Zugriff fest, das verwendet werden soll.
    1. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü vorhandener Konten für einen nicht authentifizierten Zugriff ein Benutzerkonto aus.
      Neben dem Standardbenutzerkonto wird (Standard) angezeigt.
    2. (Optional) Klicken Sie auf Immer dieses Konto verwenden, wenn Sie das Dialogfeld für die Serveranmeldung bei der nächsten Verbindung mit dem Server umgehen möchten.
    3. Klicken Sie auf OK.
    Das Fenster für die Anwendungsauswahl wird mit den veröffentlichten Anwendungen angezeigt, für deren Verwendung das Konto für einen nicht authentifizierten Zugriff autorisiert ist.
    Hinweis: Wenn Sie die Option Immer dieses Konto verwenden bereits im Rahmen einer früheren Sitzung mit nicht authentifiziertem Zugriff bei der Anmeldung ausgewählt haben, werden Sie nicht zur Angabe des Kontos für die aktuelle Sitzung mit nicht authentifiziertem Zugriff aufgefordert. Um diese Option zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Serversymbol auf der Startseite von Horizon Client und wählen Sie die Option Gespeichertes Konto mit nicht authentifiziertem Zugriff löschen aus dem eingeblendeten Kontextmenü aus.
  6. Um eine Anwendung zu starten, doppelklicken Sie auf das Anwendungssymbol.
    Das Anwendungsfenster wird angezeigt.
  7. Beenden Sie die Anwendung, wenn Sie diese nicht mehr benötigen.
    Das Dialogfeld „Verbindung zur Sitzung trennen?“ wird angezeigt, in dem Sie zur Bestätigung der Trennung vom Server aufgefordert werden.

Ergebnisse

Wenn der von Ihrem Horizon-Administrator festgelegte Wert für die Zeitüberschreitung der Sitzung erreicht wird, wird die Sitzung automatisch vom Server getrennt.