Wenn ein View-Administrator die Echtzeit-Audio/Video-Funktion konfiguriert hat und Sie das PCoIP-Anzeigeprotokoll oder das VMware Blast-Anzeigeprotokoll verwenden, kann eine integrierte oder an Ihren lokalen Computer angeschlossene Webcam auf Ihrem Desktop verwendet werden. Sie können die Webcam in Konferenzanwendungen wie z. B. Skype, Webex oder Google Hangouts verwenden.

Während der Einrichtung von Anwendungen wie z. B. Skype, Webex oder Google Hangouts auf Ihrem Remote-Desktop können Sie VMware Virtual Microphone und VMware Virtual Webcam als Eingabegeräte und VMware Virtual Audio als Ausgabegerät in den Menüs der Anwendung auswählen. Bei vielen Anwendungen kann diese Funktion ohne die Auswahl eines Eingabegeräts genutzt werden.

Wenn die Webcam zurzeit von Ihrem lokalen Computer genutzt wird, kann sie nicht gleichzeitig vom Remote-Desktop verwendet werden. Genauso kann die Webcam nicht vom lokalen Computer verwendet werden, wenn sie zurzeit vom Remote-Desktop genutzt wird.

Wichtig: Wenn Sie eine USB-Webcam verwenden, muss Ihr Administrator den Client nicht konfigurieren, um die Geräte automatisch über die USB-Umleitung weiterzuleiten. Wenn die Webcam über die USB-Umleitung verbunden wird, reicht die Leistung für einen Video-Chat nicht aus.

Wenn mehr als eine Webcam an Ihren lokalen Computer angeschlossen ist, können Sie eine bevorzugte Webcam konfigurieren, die auf Ihrem Remote-Desktop verwendet wird.