Mit der Funktion der USB-Umleitung können Sie auf dem Clientsystem mithilfe einer Konfigurationsdatei die USB-Geräte angeben, die sich an einen Remote-Desktop umleiten lassen.

Beispielsweise haben Sie die Möglichkeit, die USB-Gerätetypen zu beschränken, die Horizon Client für die Umleitung bereitstellt, festzulegen, dass View Agent die Weiterleitung bestimmter USB-Geräte von einem Clientcomputer verhindert und anzugeben, ob Horizon Client USB-Verbundgeräte in eigene Komponenten für die Umleitung aufschlüsseln soll.