Wenn Sie auf Ihrem Clientsystem über mehrere Mikrofone verfügen, wird nur eines davon auf Ihrem Horizon 7-Desktop verwendet. Zur Festlegung, welches Mikrofon standardmäßig verwendet werden soll, können Sie die Option „Sound“ auf Ihrem Clientsystem verwenden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Mit der Echtzeit-Audio/Video-Funktion arbeiten Audioeingabe- und Audioausgabegeräte ohne Verwendung der USB-Umleitung ordnungsgemäß, und die erforderliche Netzwerkbandbreite wird erheblich verringert. Analoge Audioeingabegeräte werden ebenfalls unterstützt.

Dieses Verfahren beschreibt die Auswahl eines Standardmikrofons über die Benutzeroberfläche des Clientsystems. Administratoren können auch ein bevorzugtes Mikrofon konfigurieren, indem sie eine Konfigurationsdatei bearbeiten. Siehe Auswählen einer bevorzugten Webcam oder eines Mikrofons auf einem Linux-Clientsystem.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass ein USB-Mikrofon oder ein anderer Mikrofontyp auf Ihrem Clientsystem installiert und betriebsbereit ist.

  • Stellen Sie sicher, dass das VMware Blast-Anzeigeprotokoll oder das PCoIP-Anzeigeprotokoll für Ihre Remote-Desktops verwendet wird.

Prozedur

  1. Wählen Sie auf der Ubuntu-Benutzeroberfläche System > Preferences > Sound aus.

    Alternativ können Sie auf das Sound-Symbol am rechten Rand der Symbolleiste am oberen Bildschirmrand klicken.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Sound Preferences“ auf die Registerkarte Input.
  3. Wählen Sie das bevorzugte Gerät aus und klicken Sie auf Close.