Wenn Sie eine Verbindung mit einem Remote-Desktop herstellen, wird die auf dem Clientsystem als Eingabequelle für die Tastatur festgelegte Sprache auf dem Remote-Desktop synchronisiert.

Wenn auf einem Mac-Clientsystem als Eingabequelle für die Tastatur beispielsweise Japanisch festgelegt ist (Systemeinstellungen > Tastatur > Eingabequellen), wird auch in der Sprachleiste des Remote-Desktops Japanisch angezeigt.

Diese Funktion unterstützt die nachfolgenden auf dem Clientsystem als Eingabequelle für die Tastatur festgelegten Sprachen.

  • Japanisch
  • Englisch
  • Chinesisch
  • Koreanisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Spanisch

Es wird nicht synchronisiert, wenn die als Eingabequelle für die Tastatur festgelegte Sprache nicht unterstützt wird.

Die Synchronisierung der Quellsprache der Tastatureingabe wird von der Agenten-seitigen Gruppenrichtlinieneinstellung Synchronisierung des Tastaturgebietsschemas gesteuert. Weitere Informationen finden Sie unter „VMware Blast – Gruppenrichtlinieneinstellungen“ im Dokument Konfigurieren von Remote-Desktop-Funktionen in Horizon.