Sowohl in OS X als auch unter Windows gibt es standardmäßige Tastenkombinationen. Beispielsweise sind Befehlstaste+Tab und Befehlstaste+Leertaste gängige Tastenkombinationen bei OS X-Systemen, und Strg+Esc und Alt+Eingabe sind gängige Tastenkombinationen bei Windows-Systemen. Wenn Sie versuchen, eine dieser Betriebssystem-Tastenkombinationen in Horizon Client zuzuordnen, kann das zu einem unvorhersehbaren Verhalten der Tastenkombination auf Ihrem Mac-Clientsystem und im Remote-Desktop oder der Remoteanwendung führen.

  • Beim Zuordnen einer OS X-Tastenkombination hängt das Verhalten der Tastenkombination auf Ihrem Mac-Clientsystem davon ab, wie die Tastenkombination von OS X verwaltet wird. Beispielsweise könnte die Tastenkombination eine Aktion in OS X auslösen und Horizon Client reagiert möglicherweise nicht auf die Tastenkombination. Alternativ könnte die Tastenkombination eine Aktion sowohl in OS X als auch in Horizon Client auslösen.
  • Bevor Sie eine OS X-Tastenkombination in Horizon Client zuordnen, müssen Sie die Tastenkombination in den Systemeinstellungen auf Ihrem Mac-Clientsystem deaktivieren. Nicht alle OS X-Tastenkombinationen können deaktiviert werden.
  • Wenn Sie eine Windows-Tastenkombination in Horizon Client zuordnen, wird die zugeordnete Aktion bei Verwendung der Tastenkombination im Remote-Desktop oder der Remoteanwendung ausgelöst.
  • Für Remoteanwendungen werden Windows-Tastenkombinationen, die die Windows-Taste enthalten, standardmäßig deaktiviert und nicht im Dialogfeld „Tastatur-Einstellungen“ von Horizon Client angezeigt. Wenn Sie eine Zuordnung für eine dieser deaktivierten Tastenkombinationen erstellen, wird die Tastenkombination im Dialogfeld „Tastatur-Einstellungen“ angezeigt.

Eine Aufstellung der standardmäßigen OS X-Tastenkombinationen finden Sie auf der Apple Support-Website (http://support.apple.com). Eine Aufstellung der standardmäßigen Windows-Tastenkombinationen finden Sie auf der Microsoft Windows-Website (http://windows.microsoft.com).