Standardmäßig speichert Horizon Client den Benutzernamen und die Domäne bei der Anmeldung bei einem Server zum Herstellen einer Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung. Zur Erhöhung der Sicherheit können Sie Horizon Client so konfigurieren, dass dabei Benutzername und Domäne des Servers nicht gespeichert werden.

Prozedur

  1. Wählen Sie VMware Horizon Client > Einstellungen aus der Menüleiste aus.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Einstellungen“ auf Allgemein.
  3. Deaktivieren Sie Benutzer- und Domänenname speichern.
  4. Schließen Sie das Dialogfeld „Einstellungen“.

    Ihre Änderungen werden mit dem Schließen des Dialogfelds wirksam.