Sowohl für Mac als auch für Windows gibt es standardmäßige Tastenkombinationen. Beispielsweise sind Befehlstaste+Tab und Befehlstaste+Leertaste gängige Tastenkombinationen bei Mac-Systemen, und Strg+Esc und Alt+Eingabe sind gängige Tastenkombinationen bei Windows-Systemen. Wenn Sie versuchen, eine dieser Betriebssystem-Tastenkombinationen in Horizon Client zuzuordnen, kann das zu einem unvorhersehbaren Verhalten der Tastenkombination auf Ihrem Mac-Clientsystem und im Remote-Desktop oder der Remoteanwendung führen.

  • Beim Zuordnen einer Tastenkombination hängt das Verhalten der Tastenkombination auf Ihrem Mac-Clientsystem davon ab, wie die Tastenkombination vom Betriebssystem verwaltet wird. Beispielsweise löst die Tastenkombination eventuell eine Aktion im Betriebssystem aus und Horizon Client reagiert möglicherweise nicht auf die Tastenkombination. Alternativ kann die Tastenkombination eine Aktion sowohl im Betriebssystem als auch in Horizon Client auslösen.

  • Bevor Sie eine Mac-Tastenkombination in Horizon Client zuordnen, müssen Sie die Tastenkombination in den Systemeinstellungen auf Ihrem Mac-Clientsystem deaktivieren. Nicht alle Mac-Tastenkombinationen können deaktiviert werden.

  • Wenn Sie eine Windows-Tastenkombination in Horizon Client zuordnen, wird die zugeordnete Aktion bei Verwendung der Tastenkombination im Remote-Desktop oder der Remoteanwendung ausgelöst.

  • Für Remoteanwendungen werden Windows-Tastenkombinationen, die die Windows-Taste enthalten, standardmäßig deaktiviert und nicht im Dialogfeld „Tastatur-Einstellungen“ von Horizon Client angezeigt. Wenn Sie eine Zuordnung für eine dieser deaktivierten Tastenkombinationen erstellen, wird die Tastenkombination im Dialogfeld „Tastatur-Einstellungen“ angezeigt.

Eine Aufstellung der standardmäßigen Mac-Tastenkombinationen finden Sie auf der Apple Support-Website (http://support.apple.com). Eine Aufstellung der standardmäßigen Windows-Tastenkombinationen finden Sie auf der Microsoft Windows-Website (http://windows.microsoft.com).