VMware hat Benutzerinteraktionshilfen erstellt, die Ihnen dabei helfen, in Elementen von konventionellen Windows-Benutzeroberflächen zu navigieren.

Klicken

Wie bei anderen Anwendungen tippen Sie darauf, um auf ein Element der Benutzeroberfläche zu klicken. Es lässt sich auch eine externe Maus verwenden.

Rechtsklicken

Die folgenden Optionen stehen zum Rechtsklicken zur Verfügung:

  • Für den Rechtsklick verwenden Sie eine externe Maus.

  • Auf einem Touchpad tippen Sie mit zwei Fingern.

  • Auf einem Touchscreen tippen Sie und halten Sie die Stelle, bis das Kontextmenü angezeigt wird.

Vergrößern und Verkleinern

Auf einem Touchscreen können Sie durch Auseinander- oder Zusammenziehen Ihrer Finger die Darstellung vergrößern oder verkleinern.

Bei Betriebssystemen, die eine Toucheingabe unterstützen, ist das Vergrößern und Verkleinern auf einem Touchscreen nur möglich, wenn die Funktion „Lokaler Zoom“ aktiviert ist Siehe Aktivieren der Funktion „Lokaler Zoom“. Windows 8, Windows 8.1, Windows 10, Windows Server 2012 und Windows Server 2016 unterstützen die Toucheingabe.

Bildlauf und Bildlaufleisten

Für den vertikalen Bildlauf stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:

  • Für den Bildlauf verwenden Sie eine externe Maus.

  • Auf einem Touchpad tippen Sie und halten Sie die Stelle mit Ihrem Daumen und führen Sie dann mit zwei Fingern einen Bildlauf nach durch.

  • Auf einem Touchscreen tippen Sie auf den Bildschirm mit zwei Fingern und ziehen diese für den Bildlauf oder Sie führen den Bildlauf mit einem Finger auf der Bildlaufleiste durch. Der Text unter Ihren Fingern bewegt sich in dieselbe Richtung wie Ihre Finger.

Ton, Musik und Video

Wenn der Ton für Ihr Gerät eingeschaltet ist, können Sie auf einem Remote-Desktop Audio- und Videodateien abspielen.

Strg+Alt+Entf

Da die Windows-Tastenkombination Strg+Alt+Entf für Remote-Desktops und -anwendungen nicht unterstützt wird, tippen Sie stattdessen auf die Schaltfläche Strg+Alt+Entf im Fenster des Remote-Desktops oder der Remoteanwendung.