Sie können das Anzeigeprotokoll für Horizon Client auswählen, wenn Sie eine Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung herstellen.

Prozedur

  1. Tippen Sie in Horizon Client auf das Menü Option links oben in der Horizon Client-Menüleiste.

    Wenn Sie mit einem Server verbunden sind, können Sie auf das Menü Option links oben im Auswahlfenster für Desktops und Anwendungen tippen.

  2. Erweitern Sie den Abschnitt Protokoll und wählen Sie das Anzeigeprotokoll aus, das Sie verwenden möchten.

    VMware Blast erfordert Horizon Agent 7.0 oder höher.

  3. (Optional) : Wenn Sie VMware Blast ausgewählt haben, aktivieren oder deaktivieren Sie die H.264-Codierung durch Tippen und Umschalten der Option H.264-Decodierung zulassen auf Ein oder Aus.

    Wenn für diese Option Ein festgelegt ist, ermöglicht Horizon Client die H.264-Codierung, wenn Horizon Agent die H.264-Codierung für den Remote-Desktop oder die Remoteanwendung unterstützt. Wenn Horizon Agent die H.264-Codierung für den Remote-Desktop oder die Remoteanwendung nicht unterstützt, verwendet Horizon Client stattdessen die JPEG/PNG-Codierung. Ist für diese Option Aus festgelegt (Standardeinstellung) ist die H.264-Codierung nicht möglich. Horizon Client verwendet in diesem Fall immer die JPEG/PNG-Codierung.

Ergebnisse

Wenn Sie das nächste Mal eine Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung herstellen, verwendet Horizon Client das von Ihnen ausgewählte Anzeigeprotokoll. Sie können das Anzeigeprotokoll für eine aktuell verbundene Sitzung nicht ändern.

Wenn Sie eine Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung herstellen, der bzw. die das von Ihnen ausgewählte Anzeigeprotokoll nicht unterstützt, wird in Horizon Client eine Fehlermeldung eingeblendet.