Wenn Sie die Funktion „Lokaler Zoom“ aktivieren, können Sie durch Zusammen- oder Auseinanderziehen Ihrer Finger auf Ihrem Touchscreen die Darstellung auf Ihrem Remote-Desktop oder in Ihrer Remtoeanwendung verkleinern oder vergrößern.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei Desktops virtueller Windows 8- und Windows 10-Maschinen und für Windows Server 2012 R2- und Windows Server 2016 RDS-Desktops und -Anwendungen besteht diese Möglichkeit für Verkleinern/Vergrößern durch Zusammen- oder Auseinanderziehen Ihrer Finger nur dann, wenn Sie die Funktion „Lokaler Zoom“ aktivieren.

Prozedur

  1. Stellen Sie eine Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung her.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche Option im Desktop- oder Anwendungsfenster und dann auf Einstellungen.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt Erweitert und tippen Sie auf die Option Lokaler Zoom, auf Ein umzuschalten.

    Ist für die Option Aus eingestellt, können Sie die Funktion „Lokaler Zoom“ nicht auf einem Remote-Desktop oder in einer Remoteanwendung verwenden. Für die Option ist standardmäßig Aus eingestellt.