Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen, das Fenster eines Remote-Desktops aber nur auf einem Monitor angezeigt werden soll, können Sie das Remote-Desktop-Fenster so konfigurieren, dass es nur auf einem Monitor geöffnet wird.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Diese Einstellung wird für Remoteanwendungen nicht unterstützt.

Prozedur

  1. Starten Sie Horizon Client und melden Sie sich bei einem Server an.
  2. Klicken Sie im Desktop- und Anwendungsauswahlfenster mit der rechten Maustaste auf den Remote-Desktop und wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Wählen Sie PCoIP oder VMware Blast aus dem Dropdown-Menü Verbinden über aus.
  4. Wählen Sie im Menü Anzeige die Option Fenster - groß, Fenster - klein oder Benutzerdefiniert aus.

    Bei Auswahl von Benutzerdefiniert können Sie eine bestimmte Fenstergröße festlegen.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern.

    Die Änderungen werden nach dem Anklicken von Anwenden wirksam.

  6. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

Ergebnisse

Standardmäßig wird das Remote-Desktop-Fenster auf dem primären Monitor geöffnet. Sie können das Remote-Desktop-Fenster auch zu einem nicht primären Monitor ziehen. Beim nächsten Öffnen des Remote-Desktops wird dann das Remote-Desktop-Fenster wieder auf diesem Monitor angezeigt. Das Fenster wird nach dem Öffnen in der Mitte des Monitors platziert. Es verwendet die für den Anzeigemodus ausgewählte Fenstergröße und nicht eine eventuell von Ihnen durch Ziehen angepasste Fenstergröße.