Wenn Sie die Verbindung mit einem Remote-Desktop trennen, ohne sich abzumelden, bleiben bei einigen Konfigurationen die Anwendungen im Desktop geöffnet. Sie können auch die Verbindung mit einem Server trennen und Remoteanwendungen geöffnet lassen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Selbst wenn Sie keinen Remote-Desktop geöffnet haben, können Sie sich vom Remote-Desktop-Betriebssystem abmelden. Die Verwendung dieser Option hat dieselbe Funktion, wie wenn Sie die Tastenkombination Strg+Alt+Delete drücken und anschließend auf Abmelden klicken.

Anmerkung:

Die Eingabe der Windows-Tastenkombination Strg+Alt+Entf wird für Remote-Desktops nicht unterstützt. Klicken Sie, um dieselben Resultate wie bei einer Betätigung von Strg+Alt+Entf zu erzielen, in der Menüleiste auf die Schaltfläche Strg+Alt+Entf senden. Alternativ können Sie in den meisten Fällen auch die Tastenkombination Strg+Alt+Einfg betätigen.

Prozedur

  • Trennen Sie die Verbindung mit einem Remote-Desktop, ohne sich abzumelden.

    Option

    Aktion

    Vom Remote-Desktop-Fenster aus

    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen in der Ecke des Desktop-Fensters.

    • Wählen Sie in der Menüleiste des Desktop-Fensters Optionen > Verbindung trennen aus.

    Im Fenster für die Desktop- und Anwendungsauswahl

    Das Fenster für die Desktop- und Anwendungsauswahl ist geöffnet, wenn Sie über Berechtigungen für mehrere Desktops oder Anwendungen auf dem Server verfügen. Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Fensters für die Desktop-Auswahl auf das Symbol Verbindung zu diesem Server trennen und anschließend im Warnungsfeld auf Ja.

    Anmerkung:

    Der Administrator kann Ihren Desktop so konfigurieren, dass Sie beim Trennen der Verbindung automatisch abgemeldet werden. In diesem Fall werden alle geöffneten Programme auf Ihrem Desktop angehalten.

  • Melden Sie sich ab und trennen Sie die Verbindung mit einem Remote-Desktop.

    Option

    Aktion

    Aus dem Desktop-Betriebssystem heraus

    Melden Sie sich über das Windows-Start-Menü ab.

    Über die Menüleiste

    Wählen Sie Optionen > Verbindung trennen und abmelden aus.

    Bei Verwendung dieser Option werden alle Dateien, die auf dem Remote-Desktop geöffnet sind, ohne vorheriges Speichern geschlossen.

  • Trennen Sie die Verbindung mit einer Remoteanwendung.

    Option

    Aktion

    Die Verbindung zur Anwendung, aber nicht die Verbindung zum Server trennen

    Beenden Sie die Anwendung auf die übliche Weise. Klicken Sie beispielsweise in der Ecke des Anwendungsfensters auf die Schaltfläche Schließen.

    Die Verbindung zur Anwendung und zum Server trennen

    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Fensters für die Anwendungsauswahl auf das Symbol Verbindung zu diesem Server trennen und anschließend im Warnungsfeld auf Ja.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Horizon Client-Symbol im Infobereich und wählen Sie Beenden.

    Schließen Sie das Fenster für die Anwendungsauswahl, beenden Sie die Anwendung jedoch nicht.

    Durch Klicken auf die Schaltfläche Schließen wird nur das Anwendungsauswahlfenster geschlossen.

  • Melden Sie sich ab, wenn kein Remote-Desktop geöffnet ist.

    Bei Verwendung dieser Option werden alle Dateien, die auf dem Remote-Desktop geöffnet sind, ohne vorheriges Speichern geschlossen.

    1. Starten Sie Horizon Client, stellen Sie eine Verbindung mit dem Server her, der einen Zugriff auf den Remote-Desktop bietet, und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Authentifizierung an.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Desktop-Symbol und wählen Sie Abmelden.