Mit Multimedia-Umleitung (MMR) wird der Multimedia-Stream auf dem Clientsystem verarbeitet, d. h. entschlüsselt. Das Clientsystem gibt die Medieninhalte wieder und reduziert so die Auslastung des ESXi-Hosts.

Remote-Desktops

  • Auf Einzelbenutzer-Desktops muss View Agent 6.0.2 oder höher oder Horizon Agent 7.0 oder höher installiert sein.

  • Auf sitzungsbasierten Desktops muss View Agent 6.1.1 oder höher oder Horizon Agent 7.0 oder höher auf dem RDS-Host installiert sein.

  • Informationen zu den Betriebssystem- und anderen Softwareanforderungen sowie zu Konfigurationseinstellungen für den Remote-Desktop bzw. für die Remoteanwendung finden Sie in den Themen über die Windows-Multimedia-Umleitung in Konfigurieren von Remote-Desktop-Funktionen in Horizon 7.

Horizon Client-Computer oder Clientzugriffsgerät

Windows 7, Windows 8.x oder Windows 10 mit jeweils 32 oder 64 Bit.

Unterstützte Medienformate

In Windows Media Player unterstützte Medienformate werden unterstützt. Beispielsweise: M4V; MOV; MP4; WMP; MPEG-4 Part 2; WMV 7, 8 und 9; WMA; AVI; ACE; MP3; WAV.

Anmerkung:

DRM-geschützter Inhalt wird nicht über Windows Media MMR umgeleitet.