Bestimmte Gastbetriebssysteme und Remote-Desktopfunktionen erfordern bestimmte Horizon Agent-Versionen. Verwenden Sie diese Informationen bei der Planung, welche Funktionen Ihren Endbenutzern zur Verfügung gestellt werden sollen.

Unterstützte virtuelle Windows Desktops

Virtuelle Desktops unter Windows sind virtuelle Maschinen mit einer einzelnen Sitzung.

Diese Version von Horizon Client funktioniert mit virtuellen Windows-Desktops, auf denen Horizon Agent 7.5 oder höher installiert ist. Zu den unterstützten Gastbetriebssystemen gehören Windows 7, Windows 8.x und Windows 10, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016 und Windows Server 2019, mit den folgenden Einschränkungen:

  • Windows Server 2019-Remote-Desktops erfordern Horizon Agent 7.7 oder höher.
  • Virtuelle Windows 7-und Windows 8.x-Desktops werden mit Horizon Agent 2006 und höher nicht unterstützt.

Veröffentlichte Desktops auf RDS-Hosts

RDS-Hosts sind Server-Computer, auf denen Windows-Remote-Desktop-Dienste und Horizon Agent installiert sind. Mehrere Benutzer können gleichzeitig über veröffentlichte Desktop-Sitzungen auf einem RDS-Host verfügen. Ein RDS-Host kann ein physischer Computer oder eine virtuelle Maschine sein.

Diese Version von Horizon Client ist mit RDS-Hosts kompatibel, auf denen Horizon Agent 7.5 oder höher installiert ist. Zu den unterstützten Gastbetriebssystemen gehören Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2016 und Windows Server 2019, mit den folgenden Einschränkungen:

  • Windows Server 2019-RDS-Hosts erfordern Horizon Agent 7.7 oder höher.
  • Windows Server 2012 RDS-Hosts werden mit Horizon Agent 2006 und höher nicht unterstützt.

Anforderungen und Einschränkungen für bestimmte Funktionen

Für einige Remote-Desktopfunktionen gelten bestimmte Anforderungen oder Einschränkungen.

  • Für die Funktion „VMware Integrated Printing“ ist Horizon Agent 2006 oder höher erforderlich.
  • Die Funktion „VMware Integrated Printing“ wird nur mit Windows 10, Windows Server 2016 und Windows Server 2019-Remote-Desktops unterstützt. Windows 7-, Windows 8.x- und Windows Server 2012 R2-Remote-Desktops können diese Funktionen nicht verwenden.

Unterstützte Linux Desktops

Eine Liste der unterstützten Linux-Gastbetriebssysteme und Informationen zu den unterstützten Funktionen finden Sie im Dokument Einrichten von Linux-Desktops in Horizon.