Sie können zwischen Horizon Client und anderen Apps wechseln, ohne dabei eine Remote-Desktop- oder Anwendungsverbindung zu verlieren.

In einem WiFi-Netzwerk wird Horizon Client standardmäßig im Hintergrund bis zu drei Minuten lang auf Geräten von iOS 7.0 und höher ausgeführt. In einem 3G-Netzwerk hält Horizon Client die Datenübertragung an, wenn Sie zu einer anderen Anwendung wechseln. Die Datenübertragung wird fortgesetzt, wenn Sie wieder zurück zu Horizon Client wechseln.

Sie können einfachen Text zwischen einer iOS-App und einem Remote-Desktop oder zwischen zwei Remote-Desktops kopieren und einfügen. Formatierungsinformationen werden nicht kopiert.

  • Text, den Sie in die Zwischenablage kopieren, wird automatisch auch in die Zwischenablage Ihres Remote-Desktops kopiert, wenn Sie sich beim Remote-Desktop anmelden.
  • Sind Sie bei einem Remote-Desktop angemeldet, wird Text, den Sie in die Zwischenablage des Remote-Desktops kopieren, in die Zwischenablage Ihres iOS-Geräts kopiert, wenn Sie die Home-Taste drücken oder zum Hintergrund wechseln.

Standardmäßig können Sie einfachen Text zwischen einer iOS-Anwendung und einer Remoteanwendung kopieren und einfügen. In der Zwischenablage können bis zu 1 MB an Daten für Kopier- und Einfügevorgänge gespeichert werden. Damit Benutzer einfachen Text zwischen einer Remoteanwendung und einer iOS-Anwendung kopieren und einfügen können, muss die Gruppenrichtlinieneinstellung für PCoIP-Sitzungen mit der Bezeichnung Zwischenablagenumleitung konfigurieren auf dem RDS-Host, auf dem der Remoteanwendungspool gehostet wird, geändert werden. Weitere Informationen zum Konfigurieren dieser Gruppenrichtlinieneinstellung finden Sie im Dokument Einrichten von Desktop- und Anwendungspools in View.