Um Touch ID für die Benutzerauthentifizierung in Horizon Client zu verwenden, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen.

iPad- und iPhone-Modelle

Jedes iPad- oder iPhone-Modell, dass Touch ID unterstützt, z. B. iPad Air 2 und iPhone 6.

Betriebssystemanforderungen

  • iOS 8 oder höher.

  • Fügen Sie der Touch ID- und Passcode-Einstellung mindestens einen Fingerabdruck hinzu.

Verbindungsserveranforderungen

  • Horizon 6 Version 6.2 oder eine höhere Version.

  • Aktivieren Sie die biometrische Authentifizierung im Verbindungsserver. Informationen dazu finden Sie unter „Konfigurieren der biometrischen Authentifizierung“ im Dokument Administration von View.

  • Die Verbindungsserver-Instanz muss Horizon Client ein gültiges stammsigniertes Zertifikat vorweisen.

Horizon Client-Anforderungen

  • Aktivieren Sie für den Zertifikatsprüfungsmodus Nie mit nicht vertrauenswürdigen Servern verbinden oder Warnung vor Verbindung mit nicht vertrauenswürdigen Servern ausgeben. Informationen zum Einstellen des Zertifikatsprüfungsmodus finden Sie unter Festlegen des Zertifikatsprüfungsmodus für Horizon Client.

  • Aktivieren Sie Touch ID durch Antippen von Touch ID aktivieren im Serveranmeldefenster. Nach der erfolgreichen Anmeldung werden Ihre Active Directory-Anmeldedaten sicher im Schlüsselbund Ihres iOS-Geräts gespeichert. Die Option Touch ID aktivieren wird nur bei der ersten Anmeldung und dann nicht mehr angezeigt, wenn Touch ID aktiviert ist.

Sie können Touch ID mit der Smartcard-Authentifizierung und als Bestandteil der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit der RSA SecurID- und RADIUS-Authentifizierung verwenden. Wenn Sie Touch ID mit der Smartcard-Authentifizierung verwenden, stellt Horizon Client eine Verbindung zum Server her, nachdem Sie Ihre PIN eingegeben haben. Das Touch ID-Anmeldefenster wird dann nicht angezeigt.