Sie können die Gesten Peek und Pop verwenden, um mit Horizon Client auf einem 3D Touch-fähigen iPhone 6s oder iPhone 6s Plus zu interagieren.

Verwenden von Peek und Pop mit der Horizon-App

Sie haben die Möglichkeit, mit Peek in der Horizon-App auf Ihrer ioS-Gerätestartseite ein Quick-Actions-Menü auszuwählen. Im Quick-Actions-Menü können Sie durch Antippen von Verbindung mit dem letzten Server herstellen schnell eine Verbindung mit dem zuletzt verwendeten Server herstellen. Ist kein solcher Server vorhanden, haben Sie die Möglichkeit, durch Antippen von Verbindung mit dem letzten Server herstellen einen neuen Server hinzuzufügen.

Nachdem Sie mit einem Remote-Desktop oder mit einer Remoteanwendung eine Verbindung hergestellt haben, fügt Horizon Client dem Quick-Actions-Menü eine Verknüpfung für den Desktop oder die Anwendung hinzu. Wenn Sie sich beispielsweise mit einem Remote-Desktop namens Win7 verbinden, fügt Horizon Client Mit Win7 verbinden hinzu. Durch Tippen auf eine Verknüpfung wird dann schnell eine Verbindung mit einem Remote-Desktop oder mit einer Remoteanwendung hergestellt. Das Horizon-Symbol des Quick-Actions-Menüs kann bis zu drei Verknüpfungen enthalten.

Verwenden von Peek und Pop in Horizon Client

Im Auswahlfenster für Desktops und Anwendungen können Sie durch Peek auf einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung ein Quick-Actions-Menü aufrufen. Sie haben die Möglichkeit, durch Antippen im Quick-Actions-Menü eine Verbindung herzustellen, sich abzumelden, einen Favoriten zu markieren und andere Aktionen durchzuführen, je nach Remote-Desktop und Remoteanwendung. Sie können auch durch Pop auf einen Remote-Desktop oder eine Remoteanwendung eine Verbindung dazu herstellen.

Quick-Actions-Menüs sind auch in den Fenstern „Server“, „Zuletzt verwendet“ und „Favoriten“ verfügbar. Im Fenster „Server“ können Sie beispielsweise mit Peek auf einen gespeicherten Server und durch Antippen der entsprechenden Option im Quick-Actions-Menü den Server bearbeiten, entfernen oder eine Verbindung dazu herstellen. Im Fenster „Zuletzt verwendet“ haben Sie die Möglichkeit, mit Peek auf eine Remote-Desktop- oder Remoteanwendungsverknüpfung und durch Antippen der entsprechenden Option im Quick-Actions-Menü die Verknüpfung zu entfernen oder eine Verbindung zum Desktop oder zur Anwendung herzustellen. Sie können auch mit Pop auf einen Server oder eine Remote-Desktop- oder Remoteanwendungsverknüpfung eine Verbindung herstellen.

Aktivieren von Peek für die Horizon Client-Tools

Wenn Sie mit einem Remote-Desktop oder einer Remoteanwendung verbunden sind, wird standardmäßig das kreisförmige Menüsymbol für die Horizon Client-Tools in der Fenstermitte angezeigt. Tippen Sie darauf, um das Menü zu erweitern und Symbole für jedes Werkzeug anzuzeigen, das Sie jeweils durch Antippen auswählen können. Erläuterungen zu den Grafiken für das kreisförmige Menüsymbol und für die Tools-Symbole finden Sie unter 1.

Wenn Sie Peek für die Horizon Client-Tools aktivieren, wird das kreisförmige Menüsymbol für die Horizon Client-Tools nicht angezeigt. Um die Symbole für jedes Tool darzustellen, drücken Sie auf eine beliebige Stelle im Fenster.

Um Peek für die Horizon Client-Tools zu aktivieren, tippen Sie auf Einstellungen am unteren Rand des Horizon Client-Fensters, dann auf Touch und setzen Sie die Einstellung Menüvorschau einblenden auf „Ein“. Wenn Sie mit einem Remote-Desktop oder mit einer Remoteanwendung verbunden sind, können Sie auf die Einstellungen durch Tippen auf das Zahnradsymbol Einstellungen im Horizon Client-Tools-Menü zugreifen.