Einige Anwendungen werden beim Durchsuchen der Farm nicht automatisch erkannt. Sie können diese Anwendungen manuell zu Ihrem Horizon Cloud-Anwendungskatalog hinzufügen.

Wenn Sie über mehrere solcher Anwendungen verfügen, wiederholen Sie diese Schritte, um die gewünschten Anwendungen hinzuzufügen.

Voraussetzungen

Stellen Sie unter Bestand > Farmen sicher, dass in Ihrer Bestandsliste mindestens eine Anwendungsfarm verfügbar ist.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Seite „Anwendungen“ auf Neu.

    Bildschirm für neue Anwendung

  2. Klicken Sie im Startbildschirm auf Manuell von Farm.
  3. Geben Sie im Abschnitt „Eigenschaften“ die folgenden Werte ein.
    Option Beschreibung
    Name Eindeutiger Name für die Anwendung
    Anzeigename Name der Anwendung, der angezeigt wird, wenn Endbenutzer die Anwendung in ihren Clients öffnen, z. B. in Horizon Client oder Workspace ONE.
    Pod Diese Option wird nur angezeigt, wenn Ihr Datencenter mit mehreren Pods konfiguriert ist. Wählen Sie einen Pod aus, um die in der Liste Farm angezeigten Farmen zu filtern.
    Farm Wählen Sie die Farm aus, die über die RDSH-Server-VM verfügt, aus der Sie die Anwendung hinzufügen möchten.
    Anwendungspfad Geben Sie den Pfad der Anwendung im Betriebssystem der RDSH-Server-VM an.
    Symboldatei Optional: Laden Sie eine PNG-Datei (32 x 32 Pixel) herunter, die als Symbol der Anwendung verwendet werden soll.
  4. Legen Sie im Abschnitt „Erweiterte Eigenschaften“ die folgenden optionalen Einstellungen fest.
    Option Beschreibung
    Verfügbare Anwendung in der Farm Wählen Sie Ja, damit das System den Anwendungspfad überprüft. Wenn die Anwendung nicht in der Farm unter diesem Pfad vorhanden ist, wählen Sie Nein, damit das System nicht nach der Anwendung sucht. Wenn eine Anwendung beispielsweise im lokalen Verzeichnis auf der Server-VM gespeichert ist, wählen Sie Nein aus, damit das System nicht versucht, die Anwendung dort zu finden.
    Version Optional: Versionsnummer der Anwendung
    Herausgeber Optional: Herausgeber der Anwendung
    Startordner Geben Sie den Speicherort im Windows-Betriebssystem der RDS-Server-VM an, den die Remoteanwendung als Startordner verwenden soll.
    Hinweis: Wenn Sie unter Anwendungspfad eine LNK-Datei angeben, die ein eigenes Startverzeichnis angibt, wird der hier angegebene Speicherort nicht verwendet.
    Parameter Geben Sie die Befehlszeilenparameter an, die beim Starten der Remoteanwendung verwendet werden sollen.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Ergebnisse

Ein Eintrag für die Anwendung wird auf der Seite „Anwendungen“ hinzugefügt.

Nächste Maßnahme

Wiederholen Sie die Schritte für alle Anwendungen, die Sie aus Ihren anderen Farmen hinzufügen möchten.