Sie können das Horizon Agents-Installationsprogramm unter Windows Server als RDSH-Rolle ausführen.

Prozedur

  1. Fügen Sie die Rolle „Remote-Desktop-Dienste“ hinzu.
    1. Wählen Sie Starten > Verwaltung > Server Manager aus, um den Server-Manager zu öffnen.
    2. Wählen Sie im rechten Bereich Rollen und anschließend Rollen hinzufügen aus.
      Die Seite „Bevor Sie beginnen“ des Fensters „Assistenten zum Hinzufügen von Rollen“ wird angezeigt.
    3. Klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Serverrollen auswählen“ wird angezeigt.
    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Remote-Desktop-Dienste und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Remote-Desktop-Dienste“ wird angezeigt.
    5. Klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Rollen-Dienste auswählen“ wird angezeigt.
    6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Remote-Desktop-Sitzungshost und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Deinstallieren und Neuinstallieren von Anwendungen für Kompatibilität“ wird angezeigt.
    7. Klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Authentifizierungsmethode für Remote-Desktop-Sitzungshost angeben“ wird angezeigt.
    8. Wählen Sie die entsprechende Authentifizierungsstufe aus und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Lizenzierungsmodus angeben“ wird angezeigt.
    9. Geben Sie den Lizenzierungsmodus an und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Benutzergruppen, denen der Zugriff auf diesen RD-Sitzungshostserver gestattet ist, auswählen“ wird angezeigt.
    10. Fügen Sie Ihre Benutzer oder Benutzergruppen hinzu und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Client-Erfahrung konfigurieren“ wird angezeigt.
    11. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor und klicken Sie auf Weiter.
      Die Seite „Installationsauswahl bestätigen“ wird angezeigt.
    12. Bestätigen Sie Ihre Auswahl. Wenn etwas nicht korrekt ist, klicken Sie auf Zurück, um zu den vorherigen Schritten zurückzugehen und die Einstellungen zu ändern. Klicken Sie auf Installieren.
      Die Seite „Installationsfortschritt“ wird angezeigt. Die Installation nimmt einige Minuten in Anspruch. Die Seite „Installationsergebnisse“ wird angezeigt und fordert einen Neustart an.
    13. Klicken Sie auf Schließen.
      Ein Dialogfeld, das die Bestätigung für den Neustart anfordert, wird angezeigt.
    14. Klicken Sie auf Ja, um den Server neu zu starten.
    15. Wenn der Server wieder erreichbar ist, melden Sie sich erneut an.
      Die Seite „Wiederaufnehmen der Konfiguration“ wird angezeigt. Es dauert einen Moment, bis die Konfiguration wiederaufgenommen wird. Die Seite „Installationsergebnisse“ wird angezeigt.
    16. Klicken Sie auf Fertig stellen, um die Installation abzuschließen.
      Das Fenster „Server-Manager“ wird angezeigt.
    17. Klicken Sie auf Rollen und bestätigen Sie, dass die Rolle „Remote-Desktop-Dienste“ installiert ist.
  2. Laden Sie das aktuelle Horizon Agents-Installationsprogramm von der Myvmware-Download-Website herunter. Beachten Sie, dass für 32-Bit- und 64-Bit-Betriebssysteme unterschiedliche Downloads angeboten werden.
  3. Doppelklicken Sie auf die Datei für das Horizon Agents-Installationsprogramm (Dateiname für das 64-Bit-Installationsprogramm: VMware-Horizon-Agents-Installer-x.y.z-nnnnnnn-x64.exe).
    Hinweis: Wenn Sie die Funktion der URL-Weiterleitung für die Sitzungsdesktops und Remoteanwendungen verwenden möchten, die von dieser Basis-VM bereitgestellt werden, verwenden Sie die Befehlszeilenmethode zum Starten des Installationsprogramms und fügen Sie den Parameter „VDM_URL_FILTERING_ENABLED=1“ hinzu.
    Beispiel:
    VMware-Horizon-Agents-Installer-x.y.z-build-x64.exe VDM_URL_FILTERING_ENABLED=1
    Dabei müssen die Werte für „x.y.z“ und „Build“ mit den Zahlen im Dateinamen übereinstimmen.
    Hinweis: Wenn Sie eine Installation im Hintergrund durchführen möchten, beachten Sie, dass nicht alle Optionen für die Installation im Hintergrund für alle Plattformen gelten.
  4. Klicken Sie unter Horizon Cloud-Endpunkt-Desktop auf Konfigurieren.
  5. Nehmen Sie Änderungen an der Konfiguration nach Wunsch wie unten beschrieben vor.
    • Installieren von Pfaden für Komponenten

      Geben Sie einen benutzerdefinierten Pfad ein oder behalten Sie den standardmäßigen Pfad bei.

    • Klon-Fähigkeit

      Um Instant Clone zu aktivieren, wählen Sie das Optionsfeld Instant Clone aus.

      Hinweis: Wenn Sie Instant Clone auswählen, wird die unten angegebene Horizon 7 Persona Management-Option deaktiviert.
    • Zu installierende Funktionen

      Wählen Sie die zu installierenden Funktionen über die verfügbaren Kontrollkästchen aus. Sie können mit der Maus über die einzelnen Auswahlmöglichkeiten fahren, um weitere Informationen über diese Funktion anzuzeigen.

  6. Klicken Sie auf den Vorwärtspfeil am unteren Rand des Assistenten, um fortzufahren.
  7. Wenn Sie den Befehl für eine Installation im Hintergrund zur zukünftigen Verwendung speichern möchten, kopieren Sie ihn aus dem Textfeld.
  8. Klicken Sie auf Installation fortsetzen.
    Der Assistent zeigt den Installationsfortschritt für die Komponenten.
  9. Wenn alle Komponenten installiert sind, klicken Sie auf Fertigstellen.
  10. Starten Sie die virtuelle Maschine neu, sobald Sie dazu aufgefordert werden.

Nächste Maßnahme

Deaktivieren Sie die schwache Verschlüsselung in SSL und TLS, sodass die Sicherheit beim Arbeiten mit dem Horizon Agent erhöht wird. Bearbeiten Sie hierzu das Gruppenrichtlinienobjekt (GPO) des Active Directory-Servers. Weitere Informationen zur Deaktivierung der schwachen Verschlüsselung in SSL/TLS finden Sie in der entsprechenden Dokumentation zum Horizon Agent, beispielsweise im Dokumentationsset zu VMware Horizon 7.