Mit dem Dienstprogramm AppCapture packen Sie Anwendungen zum Kopieren in eine Dateifreigabe.

Voraussetzungen

  • Bereiten Sie eine neue Windows-Maschine mit deaktivierter Benutzerzugriffssteuerung (User Access Control, UAC) vor. Erläuterungen zur Deaktivierung der UAC finden Sie unter http://windows.microsoft.com/en-us/windows/turn-user-account-control-on-off#ITC=windows-7.
  • App Volumes Agent darf nicht auf der virtuellen Maschine installiert sein, auf der AppCapture installiert werden soll. Wenn App Volumes Agent auf der Maschine installiert ist, erstellen Sie einen Snapshot der Maschine, schließen Sie sie und deinstallieren Sie den Agenten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich als Administrator bei der Maschine an, auf der AppCapture installiert werden soll.
  2. Laden Sie das Installationsprogramm („VMware-appvolumes-appcapture-<buildnumber>.exe“) für AppCapture von der VMware-Downloadseite herunter.
  3. Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm und installieren Sie AppCapture gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. (Erforderlich) Nach dem Neustart der Maschine überprüfen Sie, ob AppCapture.exe im Verzeichnis C:\Program Files(x86) \VMware\AppCapture installiert ist.

Nächste Maßnahme

  • Der UEM-Anwendungsprofiler wird zusammen mit dem Dienstprogramm AppCapture installiert. Sie können AppStacks mit dem UEM-Anwendungsprofiler personalisieren.
  • Bei der Installation von AppCapture wird auch die Benutzeroberfläche von AppCapture installiert. Mit AppCapture Client erstellen und verwalten Sie App Bundles. Siehe Verwenden von AppCapture Client.