Nach dem Vorbereiten des Images können Sie es hochladen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte „Image-Upload“ auf die Schaltfläche Dateien auswählen, um die VM-Dateien auszuwählen.
    Dies umfasst für gewöhnlich die folgenden Dateien:
    • eine .ovf-Datei
    • mindestens eine .vmdk-Datei
    • optional eine .mf-Datei

    Hinweis:

    • Wählen Sie keine .iso-Datei aus. Wenn Sie eine .iso-Datei sehen, sollten Sie Ihre virtuelle Maschine bearbeiten, alle CD-ROM-Treiber entfernen und den Export wiederholen.
    • Die OVA-Datei wird derzeit nicht unterstützt. Benennen Sie zum Umwandeln der OVA-Datei in das OVF-Format die OVA-Dateierweiterung „.ova“ in „.zip“ um. Verwenden Sie dann ein zip-Tool zum Extrahieren des Archivs. Die extrahierten Dateien liegen im OVF-Format vor.

    Die hochgeladene VM-Vorlage wird in ein Desktop-Image umgewandelt.

  2. Klicken Sie nach Auswahl der ovf-Dateien auf den Link Konfiguration zum Anzeigen der Konfigurationsseite und nehmen Sie die Eingabe für die richtige Konfiguration vor.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Import starten, um den Importvorgang zu starten.
    Der Fortschritt wird mit einer Detailmeldung angezeigt.
    Hinweis: Sie können die hochgeladene VM in ein anderes Datencenter oder einen anderen Desktop-Manager ohne erneuten Upload bereitstellen. Wählen Sie das Optionsfeld Zuvor hochgeladen im Abschnitt „Image-Dateien“ aus, um die hochgeladenen Dateien wiederzuverwenden.