Es ist wichtig, gute Sicherungsverfahren festzulegen. Beziehen Sie von Anfang an Vertreter aus Ihren Sicherungs- und Desktop-Teams in die Entscheidungsfindung und Bereitstellung mit ein, um frühzeitig auf Fragen, Bedenken und Probleme reagieren zu können.

Unterstützung für viele Image-Sicherungen

Horizon Cloud Service on IBM Cloud ermöglicht es Ihnen, zwei Sicherungen eines beliebigen Images zu speichern. Wenn Sie mehr als zwei Sicherungen benötigen, müssen Sie die anderen Sicherungen manuell verwalten. Es wird empfohlen, einen Management-Pool mit mehreren VMs für das Kopieren, Sichern, Testen und Überprüfen des Erfolgs zu erstellen, wenn Sie Änderungen am Image vornehmen.

Erstellen von Sicherungen vor Änderungen

Es ist empfehlenswert, im Vorfeld von Änderungen eine Sicherung zu erstellen, damit Sie das vorherige Image wiederherstellen können, falls aufgrund der Änderungen etwas nicht mehr funktioniert, wie es soll. Erstellen Sie ein einfaches Image, kopieren Sie es mehrfach und passen Sie eine der Kopien für jeden Geschäftsbereich an, z. B. eine für Ihre Finanzabteilung, eine andere für Ihre Operationsabteilung usw. Sichern Sie dann alle Images vor der Änderung, so dass Sie sie bei Bedarf wiederherstellen können.

Ständiges Testen von Änderungen

Alle Änderungen an Ihrer Infrastruktur, ob Patches, Upgrades, Ergänzungen oder Subtraktionen, wirken sich auf die Infrastruktur aus, manchmal in unvorhergesehener Weise. Ergänzungen können Probleme mit dem System hervorrufen und das Image beschädigen, und neue Patches können mit vorhandenen Anwendungen auf den Desktops in Konflikt stehen. Daher ist es wichtig, für jede vorgenommene Änderung Tests vorzunehmen. Um sicherzustellen, dass sich Ihre Änderungen nicht negativ auswirken, ändern und testen Sie eine kleine Teilmenge von Desktops, bevor Sie die Änderung auf alle Produktionszuweisungen anwenden. Benutzerakzeptanztests können als einer der Schritte in Ihrem Testverfahren implementiert werden.

Sichern nach erfolgreichen Änderungen

Erstellen Sie nach erfolgreichen Änderungen an einem Image eine weitere Sicherung, sodass das Image bei Problemen nach zukünftigen Änderungen in dieser Form wiederhergestellt werden kann.

Um Images zu sichern, können Sie eine spezifische Managementzuweisung für Sicherungen und Kopien von Images einrichten und VMs zum Pool hinzufügen, um diese für Test- und Sicherungszwecke zu verwenden. Bei der Wiederherstellung geht es dann darum, eine andere VM in der Managementzuweisung wiederherzustellen, die auf einem zuvor erfolgreichen Image basiert.