Durch die Image-Optimierung wird sichergestellt, dass der virtuelle Desktop bzw. der RDSH-Server ordnungsgemäß konfiguriert ist, um eine optimale Endbenutzererfahrung zu gewährleisten.

Sie können die Optimierungseinstellungen basierend auf Ihren Bedürfnissen und den Netzwerkanforderungen und -Bedingungen statisch oder dynamisch anpassen. Ein nicht optimiertes Image kann unnötige Computing-, Netzwerk- und Speicherressourcen verbrauchen, was möglicherweise zu einer suboptimalen Endbenutzererfahrung beiträgt.

Es ist wichtig, vor der Bereitstellung von Horizon Cloud Service optimierte Images zu erstellen und Ihr Desktopbild-Management-Team frühzeitig und regelmäßig zu den unten aufgeführten Problemen zu konsultieren.