Für eine erfolgreiche Verbindung mit einem virtuellen Desktop oder einer virtuellen Anwendung über einen öffentlichen (Internet-)Speicherort können Sie die in der Tabelle unten aufgeführten Ports zulassen.

Quelle Ziel Verwendete Ports Beschreibung
Ihre Site und Ihr Endpoint-Gerät Horizon Cloud Service TCP/8443 UDP/8443 Für Blast Extreme verwendet
Ihre Site und Ihr Endpoint-Gerät Horizon Cloud Service TCP/443 UDP/443 Für Blast Extreme verwendet
Ihre Site und Ihr Endpoint-Gerät Horizon Cloud Service TCP/4172 UDP/4172 Für PCoIP verwendet
Ihre Site und Ihr Endpoint-Gerät Horizon Cloud Service TCP/80, TCP/443 Greift auf das VMware Horizon Cloud Service-Benutzerportal und die VMware Horizon Cloud Service-Verwaltungskonsole zu. Wird auch vom nativen Horizon Client verwendet, um anfänglich eine Verbindung mit Horizon Cloud Service-Ressourcen herzustellen. Wenn der Remotezugriff aktiviert ist, muss das Benutzerportal öffentlich verfügbar sein. Port 80 wird an Port 443 umgeleitet.
Ihre Site und Ihr Endpoint-Gerät Horizon Cloud Service TCP/443 Wird für den Portalzugriff in der Verwaltungskonsole verwendet