In diesem Thema wird das Löschen der bestehenden Integration Ihres Workspace ONE Access-Mandanten beschrieben. Nachdem Sie die Integration gelöscht haben, werden Horizon Cloud-Zuweisungsberechtigungen nicht mehr im VMware Workspace ONE Intelligent Hub-Katalog des Mandanten angezeigt. Die Berechtigungen für andere Ressourcen als Horizon Cloud-Zuweisungen sind weiterhin im Katalog enthalten.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Horizon Universal Console die Optionen Einstellungen > Broker und dann die Registerkarte Identität und Zugriff aus.
    Mit dieser Aktion wird die Seite mit den Konfigurationsdetails des integrierten Workspace ONE Access-Mandanten angezeigt.
  2. Klicken Sie auf Löschen, um die Mandantenintegration zu löschen. Klicken Sie in der angezeigten Bestätigungsmeldung erneut auf Löschen.
    Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis die Mandantenintegration vollständig gelöscht ist.
    Die Integration wird gelöscht, der Workspace ONE Access-Mandant bleibt aber intakt. Benutzer haben weiterhin Zugriff auf die Workspace ONE Access-Konsole und den Hub-Katalog für diesen Mandanten, im Katalog werden aber keine Horizon Cloud-Berechtigungen mehr angezeigt.