Über den Bestand in der Navigationsleiste der Horizon Cloud-Konsole können Sie auf Seiten mit den Assets im Bestand Ihrer Umgebung zugreifen und mit diesen arbeiten. Zu den Assets gehören z. B. RDSH-Farmen, zuweisbare Images und Anwendungen sowie virtuelle Maschinen (VMs), die in Ihre Umgebung importiert wurden.

Klicken Sie auf Bestand, um zu den nachfolgenden Seiten zu navigieren.

Tipp: Wie unter Rundgang durch die Cloud-basierte Horizon Cloud-Verwaltungskonsole für administrative Aufgaben in Horizon Cloud beschrieben, spiegelt die Konsole dynamisch den aktuellen Zustand Ihrer Mandantenumgebung wider. Dementsprechend werden beim Klicken auf Bestand Einträge und Bezeichnungen angezeigt, die Variationen der unten beschriebenen sind.
Option Beschreibung
Anwendungen

Öffnet die Seite „Anwendungen“, auf der Sie Ihrem Bestand Anwendungen hinzufügen, Parameter für Anwendungen in der Bestandsliste bearbeiten, Anwendungen umbenennen und Anwendungen aus dem Bestand entfernen können. Weitere Informationen finden Sie unter Anwendungen in Ihrer Horizon Cloud-Bestandsliste.

Farmen Öffnet die Seite „Farmen“. Weitere Informationen finden Sie unter Farmen in Horizon Cloud.

Auf Seitenebene haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Anzeigen der in Ihrer Umgebung verfügbaren RDSH-Farmen.
  • Erstellen einer RDSH-Farm.
  • Bearbeiten einer vorhandenen Farm.
  • Verschieben einer Farm online oder offline.
  • Löschen einer Farm.

Wenn Sie auf den Namen einer bestimmten Farm klicken, öffnen Sie deren Detailseite. Auf der Detailseite einer Farm können Sie Aktionen für diese Farm durchführen:

  • Bearbeiten verschiedener Einstellungen, wie z. B. der Name und die Größe der Farm.
  • Schalten Sie die VMs der Farm aus und löschen Sie sie.
  • Arbeiten Sie mit den Sitzungen, die derzeit mit den VMs der Farm verbunden sind.
  • Überprüfen der Aktivitäten in der Farm.
Zu Images gehörende Seiten Diese Seiten bieten Zugriff auf Image-bezogene Workflows.
  • Wenn Ihre Umgebung über mit der Cloud verbundene VMware Horizon-Pods verfügt, bietet der Eintrag Images (VMware) Zugriff auf Image-bezogene Workflows, die diese Pods betreffen. Ausführliche Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Aktionen, die Sie von Horizon Cloud-Pods in Microsoft Azure auf veröffentlichten Images durchführen können-Dokumentation.
  • Für in Microsoft Azure bereitgestellte Pods bietet der Eintrag Images oder Images (Microsoft Azure) Zugriff auf mit dem Image verbundene Workflows, die diese Pods betreffen. Diese Workflows werden beschrieben unter:

    Auf dieser Seite können Sie außerdem:

    • Herunterladen der DaaS-Bootstrap-Datei. Wenn diese basierend auf der Manifest-Version Ihres Pod benötigt wird, verwenden Sie in der Regel die Schaltfläche Bootstrap herunterladen, um eine verschlüsselte Bootstrap-Datei herunterzuladen, die dann für Ihre Images bereitgestellt werden kann. Wenn Sie diese Option auswählen, werden Sie aufgefordert, ein aus 8–20 ASCII-Zeichen bestehendes Kennwort einzugeben, das mindestens einen Kleinbuchstaben, einen Großbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen (!@#$%^&*) enthält. Verwenden Sie für das Kennwort keine Nicht-ASCII-Zeichen.
    • Aktualisieren Sie DaaS-Bootstrap-Kennwort. Mit der Schaltfläche Kennwort aktualisieren können Sie ein bereits festgelegtes DaaS-Bootstrap-Kennwort ändern.
      Hinweis: Wenn Sie das Kennwort nach dem Herunterladen einer Bootstrap-Datei, aber vor der Anwendung der Bootstrap-Datei mithilfe des Keytool-Dienstprogramms aktualisieren, können die resultierenden Agents nicht miteinander verbunden werden. Daher sollte die Bootstrap-Datei nach dem Aktualisieren des Kennworts erneut heruntergeladen werden.
Importierte VMs Öffnet die Seite „Importierte VMs“. Die virtuellen Maschinen (VMs) auf dieser Seite umfassen:
  • Die Master-VMs, die Sie über die Aktionsschaltfläche Importieren erstellt haben.
  • VMs, die das System aus den podID-base-vms-Ressourcengruppen der Pods importiert hat.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter Seite „Importierte VMs“.