Auf der Seite „Importierte VMs“ in der Verwaltungskonsole werden die virtuellen Maschinen (VMs) aufgeführt, die in Ihre Horizon Cloud-Umgebung importiert wurden.

Sie können die nachfolgenden Aktionen mit einer aufgeführten VM durchführen, indem Sie das Kontrollkästchen neben der VM aktivieren und auf die entsprechende Aktion klicken. Einige Aktionen sind unter der Option Mehr zu finden.

Hinweis:
  • Wenn der Prozess zum Importieren eines Images aus dem Microsoft Azure Marketplace fehlschlägt, generiert das System eine Benachrichtigung über den Fehler und zeigt einen Fehler-Link in der Spalte „Agent-Status“ an. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird die Benachrichtigungsseite geöffnet, auf der Sie die Fehlerursache lesen können.
  • Die Seite „Importierte VMs“ wird nicht automatisch aktualisiert. Nachdem Sie eine Aktion durchgeführt haben, müssen Sie möglicherweise auf die Aktualisierungsaktion klicken, um den aktuellen Status anzuzeigen. Wenn beispielsweise eine VM ausgeschaltet ist und Sie die Aktion Einschalten auswählen, wird auf der Seite In Bearbeitung angezeigt, während der Einschaltvorgang gestartet wird. Dieser Status wird angezeigt, bis Sie die Seite aktualisieren.
Aktion Beschreibung
Aktionen zum Betriebszustand der VM und zum Gastbetriebssystem

Für eine VM in Microsoft Azure sind die Aktionen Einschalten, Ausschalten und Neu starten verfügbar.

Löschen Löschen der ausgewählten VM.
In Image konvertieren Konvertieren Sie die ausgewählte VM in ein Image, das Horizon Cloud für Farmen oder VDI-Desktop-Zuweisungen verwenden kann. Siehe Konvertieren einer konfigurierten Image-VM in ein zuweisbares Image in Horizon Cloud.
Hinweis: Stellen Sie vor der Konvertierung der virtuellen Maschine sicher, dass alle Anwendungen und Treiber auf der VM installiert sind.
Agent-Paarbildung zurücksetzen Aktualisiert den Agent-Status, der die Paarbildung der VM mit Horizon Cloud regelt. Diese Aktion wird in der Regel in den folgenden Szenarien verwendet:
  • Für eine Master-VM, die kürzlich importiert wurde, und zwar unter Verwendung des automatisierten -Workflow für den Import von VMs aus dem Microsoft Azure Marketplace: in diesem Szenario startet diese Aktion die Agent-Software neu, die der Workflow in der VM installiert hat, wodurch die Paarbildung der importierten VM mit der Cloud-Ebene abgeschlossen wird.

    Für eine Master-VM, die Sie manuell erstellt und in der Sie die Agent-Software installiert haben, und zwar unter Verwendung des manuellen -Workflows für den Import von VMs aus Microsoft Azure: In diesem Szenario startet diese Aktion die Agent-Software neu, die der Workflow in der VM installiert hat, wodurch die Paarbildung der importierten VM mit der Cloud-Ebene abgeschlossen wird.

    Für eine aufgelistete VM, die eine Fehlermeldung in der Spalte „Agent-Status“ anzeigt: in diesem Szenario startet diese Aktion die Agent-Software neu, um den Paarbildungsfehler zu beheben und die VM mit der Cloud-Ebene zu verbinden.