Um einen Horizon-Pod (basierend auf der Horizon Connection Server-Technologie) vom verwalteten Zustand in den überwachten Zustand zu versetzen, müssen Sie den Pod zuerst trennen und ihn dann erneut für Horizon Cloud bereitstellen. Nachdem Sie den Pod erneut bereitgestellt haben, wird er auf der Seite „Kapazität“ im überwachten Zustand angezeigt.

Prozedur

  1. Entfernen Sie den Pod aus allen Desktop-Zuweisungen, die diesen Pod enthalten. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Bearbeiten einer Multi-Cloud-Zuweisung in Ihrer Horizon Cloud-Mandantenumgebung.
  2. Trennen Sie den Pod von Horizon Cloud. Detaillierte Anweisungen finden Sie unter Entfernen von cloudverbundenen Horizon-Pods für die Verwendung mit Horizon Cloud.
    Der Pod wird von Horizon Cloud getrennt und der Name des Pods wird auf der Seite „Kapazität“ nicht mehr angezeigt.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang, um den Pod in Horizon Cloud zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zur Seite „Kapazität“ der Horizon Universal Console und zum Hinzufügen von Pods zu Ihrer Horizon Cloud-Pod-Flotte.

Ergebnisse

Der integrierte Pod wird auf der Seite „Kapazität“ im überwachten Zustand angezeigt.